Samuel Tipps & Tricks von

59 Bewertungen
3,64 Sterne

iPhone mit Codesperre schützen

Wenn ihr euer iPhone einmal verliert oder es gestohlen wird, dann hat der Finder bzw. der Dieb vollen Zugriff auf eure Daten wie z.B. Kontakte, E-Mails oder SMS-Nachrichten. Und da ein iPhone ein extrem individualisiertes Gerät mit vielen persönlichen Daten und Informationen ist, wäre dies fatal. Daher solltet ihr zum Schutz der eigenen Daten und der Privatsphäre die vorhandene iPhone-Codesperre aktivieren. Die Codesperre wird dann bei jedem Entriegeln bzw. Entsperren des iPhones abgefragt.

iPhone Codesperre aktivieren & einrichten

Einstellungen → Touch ID & Code → Code aktivieren

Geht zunächst in die „Einstellungen“ und wählt den Menüpunkt „Touch ID & Code“ bzw. „Face ID & Code“ aus. Tippt anschließend auf den Punkt „Code aktivieren“. Nun könnt ihr entweder einen 6-stelligen oder einen 4-stelligen numerischen Code eingeben. Alternativ legt ihr einen eigenen und beliebig langen numerischen bzw. alphanumerischen Code bestehend aus Zahlen und Buchstaben fest. Mehr dazu erfahrt ihr auch in unserem Artikel 4 Möglichkeiten der Codesperre.

Tipp: Wenn ihr euren iPhone-Code vergessen habt, helfen wir euch in einem anderen Artikel weiter.

Die Option „Daten löschen“ bietet im Übrigen zusätzlichen Schutz. Wenn diese aktiviert ist und eine unbefugte Person versucht den Code zu knacken, werden bei 10 Fehlversuchen alle iPhone-Daten automatisch gelöscht.

Mit diesen Tricks stellt ihr sicher, dass Unbefugte keinen Zugriff auf eure Daten haben. Anschließend könnt ihr euer iPhone über die iPhone-Suche lokalisieren. Solltet ihr vergessen haben die Codesperre im Vorfeld zu aktivieren und euer iPhone wurde geklaut oder ihr habt es verloren, dann könnt ihr auch nachträglich die iPhone-Codesperre per Fernzugriff aktivieren.

In einem weiteren Artikel zeigen wir euch, wie ihr den Zeitraum für automatische iPhone-Sperre ändern könnt, um die Sicherheit zu wahren, aber nicht bei der regelmäßigen Nutzung ständig durch eine Code-Abfrage gestört zu werden. Wie ihr eure Privatsphäre auch im Sperrzustand besser schützen könnt, erfahrt ihr in unserem Artikel Angezeigte Infos am Lock Screen einschränken für mehr Privatsphäre. Des Weiteren könnt ihr eure Privatsphäre auf dem iPhone erhöhen, indem ihr eure Fotos mit einem Passwort verschlüsselt.