Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
14 votes, average: 3,86 out of 514 votes, average: 3,86 out of 514 votes, average: 3,86 out of 514 votes, average: 3,86 out of 514 votes, average: 3,86 out of 5
14 Bewertung(en)

iPhone Fotos & Bilder mit Passwort schützen ohne Jailbreak

Mal ganz ehrlich: Auch ihr habt bestimmt das eine oder andere Foto auf eurem iPhone, das privat bleiben sollte. iOS bietet hierfür eine geheime Möglichkeit an, um Fotos mit einem Passwort zu versehen: Wir zeigen euch hier, wie ihr Fotos mit einem Passwort schützt, ohne eine zusätzliche App installieren zu müssen.

Inhaltverzeichnis

Fotos am iPhone über Notizen-App verschlüsseln


Die auf eurem iPhone vorinstallierte „Notizen“-App verfügt über eine Funktion, mit der ihr eure Notizen mit einem Passwort versehen könnt. So bleiben private Anmerkungen wirklich unter euch. Es lassen sich über die „Notizen“-App aber nicht nur Notizen mit einem Passwort verschlüsseln, sondern auch eure Fotos von eurem iPhone können in der „Notizen“-App gespeichert und mithilfe eines Passworts gesperrt werden. Das gilt sowohl für Fotos, die bereits in eurer „Fotos“-App gespeichert worden sind, als auch für neue Fotos, die ihr gerade aufnehmen wollt.

Tipp: Die „Notizen“-App gehört zu den beliebtesten Apps auf dem iPhone. Aus diesem Grund haben wir alle wichtigen Funktionen, die ihr unbedingt kennen solltet, in einem Artikel zusammengefasst.

Neue Fotos mit Passwort sichern

Wenn ihr ein neues Foto aufnehmen wollt, das nur für eure Augen bestimmt sein soll, müsst ihr erst einmal in den „Einstellungen“ unter „Notizen“ die Option „In „Fotos“ sichern“ ausschalten. Legt hierfür den entsprechenden Hebel um. So wird gewährleistet, dass das neue Foto nicht in der „Fotos“-App gespeichert wird.

Geht anschließend in die „Heute“-Ansicht, in der sich eure Widgets befinden. Wischt hierfür erst nach unten und dann nach rechts. Falls ihr die „Notizen“-App noch nicht als Widget hinzugefügt habt, müsst ihr dies vorab erledigen. Scrollt dafür nach unten und tippt auf „Bearbeiten“. Wählt nun unter „Weitere Widgets“ das „Notizen“-Widget aus und fügt es mit einem Klick auf das „Plus“-Symbol hinzu. Ihr bestätigt diesen Vorgang, indem ihr auf „Fertig“ tippt.

Navigiert euch erneut zu euren Widgets und wählt rechts neben dem Notizen-Widget „Mehr“ aus. Tippt anschließend auf das „Kamera“-Symbol. Nun habt ihr die Möglichkeit, das neue – nur für euch bestimmte – Foto aufzunehmen.

Tippt auf „Foto benutzen“, damit das frisch aufgenommene Foto direkt in einer neuen Notiz gespeichert wird. Um diese Notiz mit einem Passwort zu versehen, tippt ihr auf den Pfeil oben rechts und klickt auf „Notiz sperren“. Gebt nun ein Passwort ein. Wenn ihr euch für ein Passwort entschieden habt, tippt ihr auf „Fertig“.

Tipp: Falls ihr zuvor schon einmal eine Notiz mit einem Passwort verschlüsselt habt, wird dieses direkt übernommen.

Jetzt ist die Notiz, in der sich euer privates Foto befindet, gesperrt. Da ihr zuvor deaktiviert habt, dass Fotos, die über die „Notizen“-App aufgenommen werden, zusätzlich in der „Fotos“-App gesichert werden, ist das Foto ausschließlich in der verschlüsselten Notiz auffindbar.

Bestehende Fotos aus „Fotos“-App verschlüsseln

Um ein bereits bestehendes Foto aus der „Fotos“-App nachträglich mit einem Passwort zu versehen, navigiert ihr euch in der „Fotos“-App zu dem jeweiligen Foto und tippt unten links auf den Pfeil. Ihr könnt natürlich nicht nur einzelne Foto sperren, sondern direkt mehrere auf einmal. Dazu müsst ihr lediglich mehrere Bilder auswählen, indem ihr diese durch Antippen mit einem Häkchen markiert. Wählt anschließend „Zu „Notizen“ hinzufügen“ aus. Nun könnt noch eine schriftliche Anmerkung eingeben und auswählen, ob das Foto zu einer bereits existierenden Notiz hinzugefügt oder ob eine neue Notiz angelegt werden soll. Nachdem ihr euch entschieden habt, tippt ihr auf „Sichern“.

Öffnet die „Notizen“-App und wählt die Notiz aus, die das Foto enthält. Ihr verschlüsselt diese Notiz mithilfe eines Passworts, indem ihr oben rechts auf den Pfeil klickt und „Notiz sperren“ auswählt. Falls ihr zuvor noch nie eine Notiz mit einem Passwort versehen habt, werdet ihr aufgefordert, einen Code festzulegen. Ansonsten wird das bekannte Passwort übernommen. Danach ist das sich in der „Notizen“-App befindende Foto gesperrt, sodass diese Notiz nicht mehr für alle zugänglich ist.

Tipp: Ihr könnt eine Notiz schneller mit einem Passwort schützen, indem ihr in der Übersicht der „Notizen“-App bei der gewünschten Notiz nach links wischt und das „Schloss“-Symbol anklickt.

Jedoch befindet sich das jeweilige Foto noch immer für alle sichtbar in der „Fotos“-App. Damit niemand außer euch dieses Foto sehen kann, müsst ihr es noch aus der „Fotos“-App löschen. Jetzt ist das Foto nur noch in der „Notizen“-App gesichert, wo es dank des Passworts sicher vor den Blicken anderer ist.

Tipp: Damit ihr noch mehr aus der „Fotos“-App auf eurem iPhone herausholt, haben wir für euch die besten Tipps und Tricks zur „Fotos“-App zusammengestellt.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 3,86 von 5 Sternen
vfde