x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Neues Konzept zeigt, wie iOS 17 aussehen könnte!

News: 21.02.2023, 18 Uhr • Lesezeit: 3 Minuten

iOS 17 LogoiOS 17 ist noch in weiter Ferne und viele iPhone-Nutzer sind noch damit beschäftigt, sich mit den neuen Möglichkeiten des letzten iOS 16 Updates vertraut zu machen. Das hat den talentierten Designer Parker Ortolani nicht davon abgehalten, seine (gar nicht mal unwahrscheinliche) Vision des nächsten großen iOS-Updates in einem neuen Konzept zu veranschaulichen. Wir haben uns den Entwurf angeschaut und die spannenden Ideen hier für euch kommentiert.

iOS 17 Konzept denkt iOS 16 weiter

Mit iOS 16 hat Apple eine Fülle an Neuerungen, insbesondere den Sperrbildschirm betreffend, aufs iPhone gebracht. Von den neuen Lockscreen-Widgets, über die Möglichkeit, Schriftarten und Farben anzupassen bis zur Verknüpfung von Wallpapern mit Fokus-Modi hat der Hersteller hier keine Mühen gescheut, um die Gestaltungsmöglichkeiten zu erweitern. Laut Meinung des Konzept-Künstlers Parker Ortolani war dies jedoch offenbar erst der Anfang, wie er uns mit einem beeindruckenden Entwurf zu verstehen geben will. Ortolani hat seiner Fantasie im Hinblick aufs nächste iOS 17 Update freien Lauf gelassen und seine Kreation auf der Online-Kreativ-Plattform Behance für alle zum Bestaunen hochgeladen.

Das neue Konzept strotzt nur so vor Ideenreichtum. So malt der Designer sich hier ein iPhone-System mit neuen Schriftarten für die Lockscreen-Uhrzeit und -Widgets aus. Letztere sollen hier Verknüpfungen mit den Health- und Wallet-Anwendungen erlauben.

iOS 17 Konzept Schriftarten und Widgets

Im Wallpaper-Auswahlmenü lassen sich eigene Bildschirm-Designs samt Schrift- und Farbwahl sowie Widget-Layout ganz einfach über ein neues Menü mit Freunden teilen.

iOS 17 Konzept Wallpaper teilen

Die Mitteilungen-Banner sollen sich künftig am Design der Dynamic Island orientieren, schließlich wird das neue „Notch“-Design künftig allen iPhone-Modellen zuteil werden. In dem Entwurf „sprudelt“ das Banner aus der Insel heraus und signalisiert mit unterschiedlicher Deckkraft das Alter der Mitteilungen.

iOS 17 Konzept Dynamic Island und Banner

Die neuen vom Sperrbildschirm bekannten Mini-Widgets nehmen hier am Homescreen als kompakte App-Verknüpfungen Platz. Eine sehr wünschenswerte Ergänzung zu den alten platzintensiven Homescreen-Kacheln.

iOS 17 Konzept Lockscreen-Widgets am Homescreen

Auch Siri bekommt ein paar Neuerungen spendiert. So macht sich nun auch Apples virtuelle Sprachassistentin die pillenförmige Dynamic Island zunutze und spielt dort unter anderem Mini-Ansichten von Apps für weitere Interaktionen aus.

iOS 17 Konzept Siri

Zu guter Letzt wandern noch die neuen Live Aktivitäten, welche Live-Informationen von Apps bisher nur am Sperrbildschirm anzeigen, auf den Home-Bildschirm und treten dort als Banner-Stapel in Erscheinung. So lassen sich dann Echtzeit-Informationen diverser Apps – wie z. B. Sportspielstände oder Essenslieferungen – direkt am Home-Bildschirm verfolgen.

iOS 17 Konzept Live Aktivitäten

Natürlich ist das Ganze hier noch sehr spekulativ. Wenn sich Apple aber an manchen Features ein Beispiel nimmt, könnten wir in diesem Jahr – trotz aller durch das neue AR/VR-Headset bedingten Entwicklungsengpässe – ein wirklich nützliches iOS 17 Update erleben.

Zur News-Übersicht

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!