x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Dynamic Island: So funktioniert Apples Wunderwaffe!

News: 12.09.2022, 13 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

iPhone 14 Pro LogoWie erwartet, hat Apple nicht alle neuen iPhone 14 Modelle mit der großen Display-Kerbe (auch „Notch“ genannt) – wie bei den bisherigen Modellen – ausgestattet. So haben das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max ein deutlich kleineres und völlig neuartiges Pillendesign erhalten. Apple nennt dieses „Dynamic Island“, welches sich als interaktives Steuerungselement versteht. Wie das geniale Feature funktioniert, erfahrt ihr hier.

Dynamic Island: Das kann die neue iPhone 14 Pro „Notch“

Die „Dynamic Island“ genannte pillenförmige Aussparung am oberen Bildrand gehört wohl zu den absoluten Highlights der diesjährigen iPhone 14 Reihe. Das neue Kameradesign beherbergt das TrueDepth Kamerasystem inklusive aller notwendigen Sensoren und benötigt dafür 31 % weniger Platz am Screen als die alte „Notch“, die wir seit dem iPhone X kennen. Anders als bei den vergangenen Modellen hat Apple den im Grunde nutzlosen Raum beim iPhone 14 Pro (Max) mit der „Insel“ zum Leben erweckt. Diese fungiert nämlich als interaktive Leiste, die wie eine Art Taskleiste für Multitasking daherkommt und laut Apple „Spaß und Funktionalität wie nie zuvor“ kombiniert.

Da die Dynamic Island immer sichtbar ist, kann Sie auch von überall aus genutzt werden und bringt dabei Hinweise und Aktivitäten an einem interaktiven Ort zusammen. Dabei funktioniert sie im Zusammenspiel mit allen möglichen Apps. Aktuell zwar noch primär mit den Apple-eigenen Anwendungen, wie z.B. Musik, Karten oder FaceTime. Doch auch Drittanbieter-Apps können die Dynamic Island nutzen, sodass viele Entwickler die Funktionalität sicherlich schon bald in ihre Apps integrieren werden.

iPhone 14 Pro mit "Dynamic Island"

Die „Dynamic Island“ am iPhone 14 Pro.

Die Leiste zeigt euch also die wichtigsten Infos zu Apps an, die ihr aktuell im Hintergrund nutzt, und zwar genau dann, wenn ihr sie braucht. Dabei wird sie bei bestimmten Aktionen automatisch größer, z. B. wenn ein Anruf eingeht oder das Ladekabel angeschlossen wird. Gleichzeitig kann man die „Insel“ aber auch selber bedienen und dabei überall auf der Leiste an jeder beliebigen Stelle tippen. Durch längeres gedrückt halten, vergrößert sich die Leiste und zeigt mehr Informationen an, z. B. zu einem aktuellen Song oder einer Navigation. Durch einfaches Antippen wiederum kann man schnell und direkt in die jeweilige App springen. Wischt man aus einer App raus, rutscht diese mit einer coolen Animation wieder oben in die Leiste rein.

Besonders spannend ist, dass die Dynamic Island nicht nur Informationen oder Aktionen für die zuletzt geöffnete App anzeigt, sondern Inhalte und Aktionen für 2 – 3 Apps gleichzeitig anzeigen kann. Wenn z. B. Musik und eine Navigation gleichzeitig laufen, dann seht ihr beides oben in der Leiste, welche sich zu diesem Zweck auch in mehrere Bereiche aufteilt. Ein bisschen lässt sich das Ganze mit den Widgets, welche wir ja bereits vom Homebildschirm her kennen, vergleichen. Wir finden die neue Dynamic Island jedenfalls sehr praktisch. Sie wirkt intuitiv und einfach zu bedienen und bringt einen wirklichen WOW-Effekt für die neuen iPhone 14 Pro Modelle mit. Wie sich das Feature im Alltag schlägt, werden wir schon bald herausfinden und euch hier natürlich über die spannendsten Nutzungsmöglichkeiten informieren.

Neue Videos zu iOS 16 bei YouTube

  1. iOS 16 Funktionen, die du GARANTIERT noch nicht alle kennst! 😲
  2. VERSTECKTE iOS 16 Funktionen die du kennen MUSST! 🤫🤯⚠️
  3. Neuer iOS 16 Sperrbildschirm - Anleitung, Tipps & Tricks 🤩📲

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store