iPhone mit Apple Watch entsperren

iPhone mit Apple Watch entsperren LogoWer ein iPhone mit Face ID besitzt, weiß dass sich das Gerät beim Tragen einer Gesichtsmaske nicht ohne Weiteres per Gesichtserkennung entsperren lässt. In Zeiten, in denen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zum Alltag gehört, ist das alles andere als optimal. Mit iOS 14.5 hat Apple nun eine Funktion nachgereicht, die es ermöglicht das iPhone bequem via Apple Watch zu entriegeln, wenn eine Maske den Gesichtsscan verhindert.

Voraussetzungen

Damit ihr die Funktion nutzen könnt, muss das aktuelle iOS 14.5 Update auf eurem iPhone X oder neuer und mindestens watchOS 7.4 auf eurer Apple Watch Series 3 oder neuer installiert sein. Selbstverständlich müssen die Geräte miteinander gekoppelt sein und auf beiden Geräten WLAN und Bluetooth eingeschaltet sein.

Außerdem müsst ihr auf der Apple Watch eine Codesperre eingerichtet haben und die „Handgelenkerkennung“ muss aktiviert sein. Letzteres findet ihr in den „Einstellungen“ auf der Apple Watch unter „Code“„Handgelenk“.

Handgelenkerkennung aktivieren auf der Apple Watch

Tipp: In einem anderen Beitrag zeigen wir euch, wie ihr eure Apple Watch mit dem iPhone entsperren könnt!

„Mit Apple Watch entsperren“ einrichten

Bevor ihr euer iPhone per Apple Watch entsperren könnt, müsst ihr die Funktion zunächst auf dem iPhone aktivieren.

Öffnet dazu die Einstellungen-App auf eurem iPhone, geht unter „Face ID & Code“ und tippt unter der Rubrik „Mit Apple Watch entsperren“ auf den Schalter, sodass dieser grün hinterlegt erscheint.

iPhone mit Apple Watch entsperren

Sobald ihr die Einstellung vorgenommen habt, könnt ihr das Feature nutzen. Wenn sich die Apple Watch nun im entsperrten Zustand an eurem Handgelenk befindet und ihr versucht euer iPhone via Face ID zu entsperren, während eine Maske euer Gesicht verdeckt, öffnet sich das iPhone ohne weiteres Zutun. Ihr müsst also nicht mehr wie bisher euren iPhone Code eingeben, um das Gerät nach dem fehlgeschlagenen Face ID Scan zu entriegeln. Die Apple Watch und das iPhone müssen sich dafür natürlich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden.

iPhone mit Apple Watch entsperren Beispielbild

Ein haptisches Feedback auf der Apple Watch und eine Anzeige am Display der Uhr weisen zudem auf den Entsperrvorgang hin. Per Fingertipp auf den entsprechenden Button am Bildschirm lässt sich das iPhone auch sperren, falls das Entsperren nicht beabsichtigt war. Anschließend kann das iPhone nur via Codeeingabe entriegelt werden, bevor es sich dann wieder per Face ID öffnen lässt.

Achtung: Apple weist darauf hin, dass das iPhone bereits entsperrt wird, „wenn irgendein Gesicht mit Maske entdeckt wird“. Soll heißen: Das Ganze funktioniert auch, wenn eine fremde Person ihr maskiertes Gesicht vors iPhone hält, während sich die Apple Watch entsperrt an eurem Handgelenk befindet. Insofern sind das haptische Feedback und die Möglichkeit, das iPhone per Tipp auf die Apple Watch wieder zu sperren, als Sicherheitsfunktionen zu verstehen, die dabei helfen sollen, ungewolltes Entsperren durch Dritte zu verhindern.

(Bildquelle: Apple)

📌 Video: 100.000 Abonnenten YouTube Spezial (3x iPhone 12 Gewinnspiel)