Daniel Tipps & Tricks von

23 Bewertungen
4,43 Sterne

Stromsparen am iPhone mit Facedown Detection

iOS 9 bringt ein wirklich cooles Feature namens Facedown Detection auf eure iPhones, welches euch helfen wird, Strom zu sparen. Diese neue Funktion bedient sich der eingebauten Sensoren und schaltet sich dann ein, wenn ihr euer iPhone mit dem Display nach unten zeigend auf einen Tisch oder eine andere ebene Fläche legt. Eingehende Benachrichtigungen, die ansonsten den Display aktivieren würden, werden dank Facedown Detection nur akustisch bzw. mittels Vibrationsalarm angekündigt; der Display bleibt hingegen dunkel. Alles zu dieser neuen Funktion erfahrt ihr hier bei uns!

Tipp: Akku bei nur noch 10 Prozent? So aktiviert ihr den Stromsparmodus!

Stromsparen mit Facedown Detection

Kompatible iPhones

Facedown Detection funktioniert mit iPhone 5s und neuer. Älteren Modellen fehlt es am Motion Coprozessor, der für diese Funktion aber benötigt wird. iPad und iPod touch hingegen werden gar nicht unterstützt.

Facedown Detection aktivieren

Das neue Facedown Detection ist keine Funktion, die in den Einstellungen separat aktiviert werden müsste, sondern ist grundsätzlich immer aktiv. Sie steht allerdings in enger Verbindung mit dem Fitnessprotokoll, welches aktiviert sein muss, damit Facedown Detection funktioniert (dazu mehr unter „Facedown Detection verwenden“).

Funktionalität

Mithilfe dieser neuen Funktion kann euch iOS helfen, Strom zu sparen, indem eingehende Benachrichtigungen nur akustisch bzw. mittels Vibrationsalarm angekündigt werden, der Display aber nicht aktiviert wird, sofern das iPhone mit dem Display nach unten am Tisch liegt.

Facedown Detection verwenden

Um Facedown Detection selbst auszuprobieren und künftig zu verwenden, um effizient die Akkulaufzeit eures iPhones zu verlängern, geht ihr so vor:

Stellt zunächst sicher, dass das Fitnessprotokoll aktiviert ist (Einstellungen > Datenschutz > Bewegung & Fitness).

Wenn ihr eine Apple Watch am Handgelenk tragt, werden eingehende Benachrichtigungen nicht am iPhone angezeigt, sondern eben auf der Watch. Um Facedown Detection auf eurem iPhone auszuprobieren, müsst ihr die Verbindung der Apple Watch zum iPhone trennen (etwa indem ihr am iPhone Bluetooth und WLAN deaktiviert).

Legt euer iPhone mit dem Display nach unten zeigend auf einen Tisch oder eine andere ebene Fläche; zum selber Ausprobieren eignet sich ein Glastisch, da ihr so selbst sehen könnt, dass das Display tatsächlich dunkel bleibt. Lasst euch nun eine Nachricht schicken oder erstellt eine planmäßige Erinnerung.

Während die Nachricht am iPhone empfangen und mittels Ton bzw. Vibration angekündigt wird, bleibt das Display schwarz und hilft euch Stromsparen! Wenn ihr wissen wollt mit welchen weiteren Tricks ihr Akku am iPhone sparen könnt, dann schaut euch dazu unseren Artikel iPhone Akku schnell leer? So kannst du iPhone Akku sparen! an.