Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

71 Bewertungen
3,10 Sterne

iPhone alle Fotos löschen! So geht es effizient und schnell!

Die iPhone Kamera zählt zu den beliebtesten Kameras überhaupt, viele von euch verwenden sie anstelle einer teuren Digitalkamera und schießen damit auch Urlaubsfotos. Kein Wunder, dass sich im Laufe der Zeit Massen an Fotos ansammeln und die Speicherkapazität ans Limit bringen. Bevor ihr die in diesem Artikel erläuterten Tipps umsetzt, solltet ihr sicherstellen, dass ihr eure Fotos (z.B. mittels iPhoto-Synchronisation) gesichert habt. Wir zeigen euch mehrere Wege, wie ihr Fotos effizienter von eurem iPhone löschen könnt.

Alle Fotos vom iPhone löschen

Wenn man zwei oder mehrere oder alle Fotos löschen möchte, muss man nicht jedes Foto manuell auswählen und jedes Mal wieder auf den Papierkorb tippen. Es geht auch einfacher.

  • Öffnet zuerst eure Fotos App
  • Wählt danach eure Aufnahmen
  • Tippt nun rechts oben auf Auswählen
  • Wählt nun nach und nach die Fotos aus, die ihr löschen wollt oder
  • Legt einen Finger auf ein beliebiges Bild und macht eine Wischbewegung von rechts nach links, so dass die Bilder markiert werden
  • Schiebt dann euren Finger leicht nach oben, damit die Bilder automatisch markiert werden
  • Anschließend tippt ihr auf den Papierkorb rechts unten

Einzelne Fotos löschen

Vermutlich kennt ihr diesen Weg ohnehin, der Vollständigkeit halber möchten wir aber dennoch darauf verweisen.

  • Öffnet eure Fotos App
  • Navigiert zum Punkt Aufnahmen
  • Wählt dann das zu löschende Foto aus
  • Tippt rechts unf auf das Papierkorb-Symbol
  • Bestätigt, dass ihr das Foto löschen wollt

„Momente“ löschen

Alternativ könnt ihr auch ganze „Momente“ löschen. An dieser Stelle möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass ihr unbedingt ein Backup anlegen solltet, sofern ihr die Fotos behalten wollt.

  • Öffnet wiederum die Fotos App
  • Tippt dieses Mal links unten auf Fotos
  • Navigiert zur untersten Ebene, also zur Momente-Ansicht
  • Tippt dann rechts oben auf Auswählen
  • Es erscheint nun neben jedem Moment eine weitere Auswählen-Schaltfläche
  • Wählt die Momente aus die ihr löschen möchtet
  • Tippt zu guter Letzt auf den Papierkorb und bestätigt das Löschen

Alben löschen

Zuletzt möchten wir euch zeigen, wie ihr Alben direkt auf eurem iPhone löschen könnt.

  • Öffnet zu Beginn oder Fotos App
  • Wählt unten nun die Alben-Ansicht aus
  • Navigiert zur obersten Ebene indem ihr den Zurück-Pfeil oben links nutzt
  • Rechts oben wählt ihr jetzt Bearbeiten
  • Tippt auf das rote Minus vor dem zu löschenden Album
  • Anschließend tippt ihr auf Löschen

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen
  • Jay

    Hallo, ich habe ein ganz anderes Problem, dass seit den letzten Updates aufgetreten ist und ich bin extrem genervt davon!
    Ich habe eigentlich alle Bilder auf den Mac gezogen um Platz zu schaffen, bei iTunes wird immer noch angegeben es wären über 1000 drauf… Und seit dem letzten Update sind neue automatische Ordner entstanden wie Selfies, Panorama, Bildschirmfotos usw.
    Die Bilder im Selfie Ordner sind aufm dem Mac gelöscht worden, aber immer noch auf dem iPhone zu sehen, einzige Option: „Ausblenden“ und selbst das klappt nicht, ich sehe die Bilder im den Ordner immer noch… Was läuft hier schief? Was kann man machen um die Bilder endgültig vom Phone zu kriegen?

  • Christophe Heuschen

    Ich möchte gerne die gelöschten Fotos wirklich gelöscht haben und nicht wieder alle Fotos 30 Tage in meinem Papierkorb wieder finden. Gibt es da eine Möglichkeit?

  • Miro Markus

    Guter Artikel. Ich habe leider àhnliches Problem, bei mir lassen sich Alben erst gar nicht entfernen, da nach „bearbeiten“ kein „minus löschen “ angezeigt wird.

  • Pata

    Also den Artikel habe ich nicht komplett gelesen, da er dass was ich gesucht habe gar nicht enthält: nämlich „Alle Photos auf einmal löschen“
    Ich nutze mein iPhone sehr gerne aber hier gibts leider diese Option gar nicht, meiner Meinung nach ist das von Apple gewollt, damit „so manch einer viel Geld in die Hand nimmt um ein iPhone mit mehr Speicher zu erwerben.
    Nun zu meiner Lösung:
    Google Fotos kann das ganz gut
    nicht nur alle Fotos auf dem Gerät auf einmal löschen, (man muss dann noch den Papierkorb leeren)
    sondern auch es ermöglicht Backup von allen Bildern und Videos in hoher Quali (16MP) unbegrenzt
    damit könnte man sogar mit einem 16GB iPhone glücklich werden

    Warum ich kein Android nutze? Weil im großem und ganzen immer noch keiner Apple das Wasser reichen kann, ich hatte das Galaxy S6 mit 32GB und hatte dabei noch weniger durchblick den Speicherplatz zu optimieren, aber das ist eine andere Geschichte und ich will hier keinen Glaubenskrieg ausfechten ;)

    • Manfred Laux

      Bin 100% Ihrer Meinung. Ein ganz neuartiger Iphone Trick um Geld zu generieren. Schlechter Artikel.

    • Bilder löschen auf dem iPhone geht ja relativ zügig. Sobald man im Auswahlmodus ist, kann man einfach mit den Finger über die Bilder wischen. Es wird automatisch jedes Bild markiert und man kann alle Bilder die markiert wurden löschen. Natürlich muss man dann auch den Papierkorb leeren. Aber auch das ist schnell gemacht. Wem das zu lange dauert, kann sein iPhone an den PC anschließen und dort alle Bilder löschen.

  • Raffael Reichelt

    Also am schnellsten geht’s mit der App Digitale Bilder auf dem Mac. Einfach vom iPhone Markieren (optional importieren) und dann löschen.

    • Pata

      Aber dann habe ich vom iPhone aus keinen Zugriff mehr auf die Bilder, da ist Google Photos schon deutlich smarter, wenn man kein Problem damit hat die Bilder bei Google zu verwahren.
      iCloud geht natürlich auch, man zahlt da aber eher für Datenschutz, denn Apple wertet den User nicht so aus wie Google
      iCloud ist echt geil, Desktop-Sync…aber warum kostet es „so viel“?, weil Apple Kunden gerne bezahlen?

      Aber hoffentlich streicht Google nicht die Software.Entwicklung für iOS, ….

  • Sven

    Die einfachste Möglichkeit besteht unter Mac OS mit dem Tool „Digitale Bilder“ (vorinstalliert). Dieses kann alle Bilder des iPhone importieren aber auch en bloc löschen.