x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

HomePod-Update: Das alles ist jetzt neu!

News: 25.01.2023, 12 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

HomePod LogoIm Zuge der Veröffentlichung von iOS 16.3 vor ein paar Tagen, hat Apple auch dem smarten HomePod-Lautsprecher ein Softwareupdate spendiert. Dieses bringt einige neue Features auf den großen und kleinen „mini“ Siri-Speaker. Was euch jetzt erwartet, erahrt ihr hier.

iOS 16.3 für den HomePod: Apple schaltet neue Funktionen frei

Seit dem Release des neuen großen HomePods der 2. Generation vor ein paar Tagen, warten bereits neue Funktionen darauf, via Softwareupdate freigeschaltet zu werden. Prominentestes Beispiel dürften die Sensoren für die Messung des Raumklimas sein, die im HomePod mini bereits seit dem Marktstart 2021 auf ihren Einsatz warten. Nach der Aktualisierung können sich HomePod mini und später auch HomePod 2 Besitzer entsprechende Messwerte zu Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Home-App anzeigen lassen. Das HomePod-Update steht ab sofort zum Download bereit und bringt laut den begleitenden Release Notes die folgenden Features auf den Lautsprecher:

  • Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren im HomePod (2. Generation) und HomePod mini messen das Raumklima.
  • Überarbeitete Hintergrundgeräusche sind immersiver und können jetzt zu Szenen, Automatisierungen und Weckern in der Home-App hinzugefügt werden.
  • Über „Wo ist?“ könnt ihr Siri auf dem HomePod fragen, wo sich Freunde oder Familienmitglieder befinden, wenn diese ihren Standort mit euch teilen.
  • Wiederkehrende Heim-Automationen können nun über die Spracheingabe eingerichtet werden.
  • Siri gibt jetzt einen Bestätigungston aus, um anzuzeigen, dass Anfragen für Smart-Home-Geräte abgeschlossen sind, die keine sichtbaren Änderungen anzeigen oder sich in einem anderen Raum befinden.
  • Audio-Tuning optimiert gesprochene Inhalte – wie z. B. Podcasts – für noch mehr Klarheit auf HomePod (1. & 2. Generation).
  • Überarbeitete Lautstärkeregler auf dem HomePod (1. Generation) ermöglichen feinere Anpassungen bei geringerer Lautstärke.

Bis Apple die versprochene Geräuscherkennung für den HomePod mini und HomePod 2 via Softwareupdate nachliefert, werden wir uns noch etwas gedulden müssen. Das Feature ist nicht Teil des aktuellen Updates und wird erst irgendwann im Frühling erwartet.

Das neueste HomePod-Update trägt die Build Number 2A1467 und kann ab sofort in der Home-App am iPhone mit einem Tipp das Drei-Punkte-Icon oben rechts und „Einstellungen des Zuhauses“ -> „Softwareupdate“ installiert werden.

Als Nächstes: Diese iPhone-Tricks nutze ich täglich! 🤩👍 (Video)

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store