x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iOS 17: 2023 ein schlechtes Jahr für iPhone-Nutzer

News: 10.01.2023, 9 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

iPhone rot LogoNachdem Apple mit iOS 16 einmal mehr aus dem vollen geschöpft hat und dem iPhone zahlreiche neue Funktionen beschert hat, wird der Hersteller zumindest 2023 beim mobilen Betriebssystem auf die Bremse treten. Einem neuen Bericht zufolge, soll der Launch der in diesem Jahr erwarteten AR/VR-Brille dermaßen viele Kapazitäten binden, dass wenig für iOS 17 und andere Projekte übrig bleibt.

Wenig neue Funktionen für iOS 17 erwartet

Was hat Apple mit dem letztjährigen iOS 16 Update nicht alles an neuen Features aufs iPhone gespült. Erstmalig können Nutzer Widgets am Sperrbildschirm ablegen und den Lockscreen mit Schriftarten, Schriftstilen und Farben weiter individualisieren. Mit den Folge-Updates wurden dann noch weitere spannende Features wie die Freeform-App, Notruf SOS via Satellit und mit Apple Music Sing sogar eine Karaoke-Funktion nachgereicht.

Laut eines neuen Bloomberg-Berichts des Apple-Experten Mark Gurman, wird sich jedoch in diesem Jahr wohl alles um das neue Mixed-Reality-Headset drehen. Geschlagene sieben Jahre soll Apple an der Brille getüftelt haben, nun soll einer baldigen Veröffentlichung nichts mehr im Wege stehen. Angeblich soll die neue Apple-Brille schon bei der nächsten WWDC-Entwicklerkonferenz im Sommer offiziell vorgestellt und noch in diesem Jahr in den Verkauf gehen.

Mockup der Mixed-Reality-Brille von Apple

Mockup der Mixed-Reality-Brille von Apple (Quelle: Ian Zelbo)

Das Headset bindet laut Gurman wohl derart viele Ressourcen aus dem Software- und Hardware-Bereich, das andere Projekte zwangsläufig ins Hintertreffen geraten. Vor allem die Entwicklung des mutmaßlich „xrOS“ genannten Betriebssystem der AR/VR-Brille soll zu Lasten von iOS 17 erfolgen. iPhone-Nutzer müssen also damit rechnen, dass das große iOS-Update (Codename „Dawn“) in diesem Jahr bescheidener als sonst ausfallen wird.

Während die Funktionsarmut von iOS 17 noch nicht in Stein gemeißelt ist, gilt bereits eine Änderung im Jahr 2023 als sicher. So hebt Apple die Kosten für einen hauseigenen iPhone-Akkuwechsel zum 01.03.2023 drastisch an.

Als Nächstes: Diese iPhone-Tricks nutze ich täglich! 🤩👍 (Video)

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store