x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iOS 16.2: Zweite Beta verrät neue iPhone-Funktionen!

News: 09.11.2022, 10 Uhr • Lesezeit: 3 Minuten

iOS 16.2 Update LogoGestern hat Apple die zweite Entwickler-Beta des kommenden iOS 16.2 Updates veröffentlicht, und wie immer verrät diese schon jetzt, welche neuen iPhone-Funktionen uns demnächst erwarten. Im Folgenden haben wir die spannendsten Neuerungen für euch zusammengetragen.

iOS 16.2 Beta 2: Die neuen Features im Überblick

Nachdem Apple vor wenigen Wochen die erste Vorabversion des anstehenden iOS 16.2 Updates an die Entwickler-Fraktion verteilt hat, steht mit der Beta 2 nun die nächste Testversion für alle Developer zum Download bereit. Mit der ersten Beta hat Apple unter anderem die neue Freeform-App eingeführt sowie Verbesserungen an der Home-App und den Live-Aktivitäten vorgenommen. Aber auch mit der zweiten Beta-Version bahnen sich neue Funktionen an, die wir schon bald auf unseren iPhones werden nutzen können.

Benutzerdefinierte Bedienungshilfen

Da wäre zunächst einmal der völlig neue und benutzerdefinierte Bedienungshilfen-Modus, wie die Kollegen von 9to5Mac bereits in Erfahrung bringen konnten. Mit der Option sollen sich bei Bedarf die Benutzeroberfläche extrem vereinfachen und größere Texte einstellen lassen. Der Modus geht auch mit diversen Einschränkungen ähnlich dem bereits bekannten „Geführten Zugriff“ einher.

Benutzerdefinierter Bedienungshilfen-Modus in iOS 16.2 Beta 2

So können z. B. bei Aktivierung nur bestimmte Apps am Home-Bildschirm und Kontakte verfügbar sein. Einschalten lassen, soll sich die Funktion dann über einen Dreifach-Klick auf die Seitentaste. Wie sich die Nutzeroberfläche – in dem Fall der Sperr- und Home-Bildschirm – durch den neuen Modus verändert, zeigen die nachfolgenden Screenshots. Ob uns das neue Feature schon mit iOS 16.2 erreichen wird, ist allerdings noch unklar.

Benutzerdefinierter Bedienungshilfen-Modus in iOS 16.2 Beta 2

Medikamente-Widget

Eine weitere interessante Neuerung ist das Medikamente-Widget für den Sperrbildschirm, das sich nun zum ebenfalls neuen Schlaf-Widget gesellt. Die zur Health-App zugehörigen Widgets, welche in zwei verschiedenen Größen verfügbar sind, erinnern euch daran, etwaige Medikamente einzunehmen und erlauben einen schnellen Zugriff auf euren Einnahmeplan in Apples Gesundheits-App.

Medikamente-Widget in iOS 16.2 Beta 2

Sonstige Änderungen

Zu den weiteren bisher bekannten Änderungen in iOS 16.2 Beta 2 gehört auch eine neue Option für häufigere Updates bei Live-Aktivitäten in den TV-App Einstellungen. Laut dem Begleittext zum neuen Eintrag, seht ihr bei Aktivierung mehr Informationen in Echtzeit am Bildschirm, was jedoch auch zu Lasten der Akkulaufzeit geht.

 Häufigere Live-Aktivitäten in der TV-App in iOS 16.2 Beta 2

Die Musik-App hat Apple zudem mit einer kleinen Animation beim Betätigen der Wiedergabesteuerung bedacht, wie der nachfolgende Clip zeigt.

Wer die Beta-Version von iOS 16.2 bereits nutzt, darf sich indes über die Behebung eines Fehlers beim Starten der Kamera im Sperrbildschirm freuen. Dieser verhinderte bislang das Verlassen der App, wenn diese zuvor aus dem Lockscreen heraus gestartet wurde.

Laut den Informationen des Journalisten und Apple-Experten Mark Gurman soll das iOS 16.2 Update voraussichtlich Mitte Dezember für alle Nutzer veröffentlicht werden. Da es sich bei den hier vorgestellten Funktionen um Beta-Features handelt, kann es sein, dass Apple bis zum finalen Release noch Änderungen an den Funktionen vornimmt oder manche sogar kurzerhand zurückhält.

(Quelle: 9to5Mac)

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store