463 votes, average: 3,52 out of 5463 votes, average: 3,52 out of 5463 votes, average: 3,52 out of 5463 votes, average: 3,52 out of 5463 votes, average: 3,52 out of 5 463 Bewertung(en)

iPhone Jailbreak – alle Geräte & alle iOS-Versionen

Mit einem iPhone Jailbreak kann man das iPhone freischalten und von den Nutzungsbeschränkungen des Apple-Betriebssystems befreien. Man erhält somit Zugriff auf zahlreiche neue Funktionen und Apps, mit denen man das iPhone frei konfigurieren und personalisieren kann. Zwar ist es inzwischen einfacher geworden einen iOS Jailbreak auf einem iPhone durchzuführen, dennoch gibt es immer wieder Fragen. Oft gibt es verschiedene Software für verschiedene iPhone-Modelle, und es dauert oft lange, bis eine neue Jailbreak Software für ein neues iPhone-Modelle veröffentlicht wird. Auf dieser Seite zeigen wir euch, was ihr über den iPhone-Jailbreak wissen müsst.

Aktuelle Jailbreak Versionen

Download und Anleitung zum aktuellen iOS 12.3 – iOS 13.3.1 Checkra1n-Jailbreak.
  • Der aktuellste Checkra1n-Jailbreak kann auf allen Modellen angefangen beim iPhone 5s bis zum iPhone X mit iOS 12.3 bis iOS 13.3.1 installiert werden.
  • Mit dem „Chimera“-Jailbreak (ehemals „Electra“) und dem „unc0ver“-Jailbreak knackt ihr alle iPhone-Modelle, auf denen iOS 12 bis maximal iOS 12.2 und iOS 12.4 läuft – also angefangen beim iPhone 5s bzw. iPhone 6 bis zum iPhone XS.
  • Mit dem „Electra“-Jailbreak knackt ihr alle iPhones mit iOS 11 bis iOS 11.1.2 sowie iOS 11.2 bis iOS 11.3.1.
  • Mit dem „LiberiOS“-Jailbreak ist ein weiteres Jailbreak-Tool für das iPhone, iPad und iPod touch unter iOS 11 – iOS 11.1.2 verfügbar, das in seiner Funktionalität jedoch stark eingeschränkt ist und sich vornehmlich an die Entwickler-Fraktion richtet (→ Download & Anleitung).
  • Mit dem „Yalu102“-Jailbreak steht ein Jailbreak-Tool für iOS 10 – 10.2 zum Download zur Verfügung.

Tipp: Lohnt sich ein Jailbreak überhaupt noch? Wir verraten es euch!

Tethered und Untethered Jailbreak – Das müsst ihr wissen

Ein untethered iPhone Jailbreak bedeutet, dass man – im Gegensatz zum tethered iPhone Jailbreak – das iPhone nicht nach jedem Neustart erst an einen Computer anschließen muss, um das Gerät mit der Jailbreak Software zu starten. Dies war bei den alten tethered Jailbreaks stets nötig. Mit einem untethered Jailbreak kann man sein iPhone knacken und wie gewohnt auch unterwegs neustarten, ohne es jedes Mal extra an einen Computer anschließen zu müssen.

Was ihr für einen iPhone Jailbreak braucht

  • 5 Minuten Zeit
  • Windows, Mac OS X oder Linux
  • iTunes
  • iPhone ab iOS 6.0 (Einstellungen – Allgemein – Info)
  • USB Kabel, um das iPhone mit dem Computer zu verbinden

Was ihr beachten müsst

  • Vor dem Jailbreak ein Backup erstellen
  • Die Code Sperre des iPhone deaktivieren
  • Während des Jailbreak Vorgangs iTunes und iOS nicht benutzen
  • Sollte die Software während des Jailbreak-Vorganges abstürzen, ist es kein Problem das iPhone sowie die Software neuzustarten und den Vorgang zu wiederholen
Ein iPhone Jailbreak geschieht auf eigene Gefahr und kann das Gerät im schlimmsten Fall dauerhaft beschädigen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die hier angegebenen Informationen. Durch den Jailbreak kann die Apple Garantie verfallen und es kann ggf. zu rechtlichen Konsequenzen kommen, da nicht abschliessend geklärt ist, ob ein Jailbreak illegal ist.
Wie hilfreich ist diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne