AirTag orten am iPhone – So findet ihr den Apple-Tracker wieder

AirTag Hand LogoDer AirTag Bluetooth-Tracker von Apple soll euch dabei helfen, verloren gegangene Gegenstände und Wertsachen wiederzufinden. Wenn dann mal der Fall eintritt, dass ihr den Sachenfinder bemühen müsst, um Rucksack, Portemonnaie, Schlüssel oder dergleichen wieder in Besitz zu nehmen, gibt es mehrere Möglichkeiten den AirTag zu lokalisieren. Wir zeigen euch, wie ihr euren AirTag orten könnt.

Voraussetzung

Um einen AirTag orten zu können, muss auf eurem iPhone iOS 14.5 oder neuer installiert sein. Demnach müsst ihr über ein iPhone 6s oder neuer verfügen, da ältere iPhone-Modelle das aktuelle iOS 14 nicht mehr unterstützen.

AirTag orten – wie funktioniert’s?

Bei der Ortung eines AirTags kommt wie bei vergleichbaren Trackern anderer Hersteller die Bluetooth-Technik zum Einsatz. Den aktuellen Standort des AirTags seht ihr dann auf einer Karte in der Wo ist?-App am iPhone. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass sich der Tracker in Bluetooth-Reichweite befindet. Ihr könnt einen Ton auf dem verlorenen Tracker abspielen, um ihn mithilfe des Signals schneller und einfacher wiederzufinden. Ihr könnt aber auch die genaue Suche starten, um euch direkt zu dem verschwundenen Apple-Tracker lotsen zu lassen – iPhone mit U1-Chip vorausgesetzt (dazu gleich mehr). So findet ihr verlegte Sachen wie z. B. Schlüssel oder Portemonnaie im Handumdrehen wieder.

Wenn sich der AirTag nicht in eurer Nähe befindet und ihr diesen, bzw. den Gegenstand, an dem der Tracker befestigt ist, irgendwo verloren habt, kommt Apples Wo ist?-Netzwerk ins Spiel. Dieses ermöglicht die Ortung mithilfe anderer Apple-Geräte, die sich in der Nähe des vermissten AirTags befinden. So kann z. B. ein fremdes iPhone, dass sich dem Tracker nähert, dessen Position via Bluetooth empfangen und automatisch an iCloud schicken. Den aktuellen Standort eures AirTags seht ihr dann wieder auf der Karte in der Wo ist?-App. Das Ganze erfolgt laut Apple anonym und verschlüsselt im Hintergrund, sodass nur der Besitzer und niemand sonst – nicht einmal Apple selbst – die Ortsdaten des AirTags kennt.

Ton abspielen auf verlorenem AirTag

Genau wie ein verlorenes iPhone oder verlegte AirPods könnt ihr auch auf dem AirTag einen Ton abspielen, falls euch dieser bzw. der Gegenstand, an dem der Tracker hängt, abhandengekommen ist. Dafür muss sich der AirTag in eurer Nähe bzw. in Bluetooth-Reichweite befinden. Geht dazu wie folgt vor:

  1. Öffnet die Wo ist?-App auf eurem iPhone.
  2. Geht unten auf den Tab „Objekte“.
  3. Auf der Karte seht ihr den Standort des AirTags. Tippt auf das Objekt (z. B. „Geldbörse von […]“), das ihr wiederfinden wollt.
  4. Drückt jetzt auf „Ton abspielen“ und der AirTag fängt an zu piepen.
  5. Tippt auf „Stopp“, um die Wiedergabe zu beenden, wenn ihr den AirTag gefunden habt.

Ton abspielen in der Wo ist?-App

Routenführung zum AirTag starten

Ihr könnt euch auch mithilfe der Routenführung in der Apple Karten-App zum gesuchten AirTag navigieren lassen.

  1. Öffnet die Wo ist?-App auf eurem iPhone.
  2. Geht unten auf den Tab „Objekte“.
  3. Auf der Karte seht ihr den Standort des AirTags. Tippt auf das Objekt (z. B. „Geldbörse von […]“), das ihr wiederfinden wollt.
  4. Drückt jetzt auf „Route“, um in die Karten-App zu wechseln.
  5. Mit einem Tipp auf „Los“, startet ihr die Navigation zum AirTag.

Routenführung in der Karten-App starten

Genaue Suche starten

Neben dem Abspielen eines Tons und der normalen Routenführung, könnt ihr auch eine präzise und auf den Millimeter genaue Suche zu dem verlorenen AirTag starten. Das funktioniert, wenn sich der AirTag in einer Entfernung von wenigen Metern vor euch versteckt hält. Diese “Precision Finding”-Funktion basiert auf der Ultrabreitband-Technologie (UWB) und setzt demnach ein iPhone mit U1-Chip voraus. Modelle, welche die Funktechnik unterstützen, sind das iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max sowie das iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max.

  1. Öffnet die Wo ist?-App auf eurem iPhone.
  2. Geht unten auf den Tab „Objekte“.
  3. Auf der Karte seht ihr den Standort des AirTags. Tippt auf das Objekt (z. B. „Geldbörse von […]“), das ihr wiederfinden wollt.
  4. Drückt jetzt auf „Suchen“, um die genaue Suche zu starten.

Genaue Suche starten in der Wo ist?-App

Auf dem iPhone seht ihr nun Hinweise auf die ungefähre Entfernung zum AirTag und einen Pfeil, der euch die Richtung zum Tracker anzeigt. Begleitet wird die Führung von haptischem Feedback (Klopfen und Vibrationen), das heftiger wird, je näher ihr dem AirTag kommt. Mit einem Tipp auf den Lautsprecher-Button unten rechts könnt ihr zusätzlich einen Ton auf dem AirTag abspielen. Habt ihr ihn gefunden, drückt unten links auf das „X“.

Genaue Suche in der Wo ist?-App

AirTag orten mit Siri

Wenn es besonders schnell gehen soll oder ihr gerade keine Hand frei habt, um einen Blick in die Wo ist?-App zu werfen, könnt ihr auch Apples Sprachassistentin Siri fragen, wo euer AirTag abgeblieben ist.

Sagt einfach laut: „Hey Siri“ gefolgt von der Frage „Wo ist mein(e) [Geldbörse, Rucksack, Schlüssel, etc.]“

AirTag orten mit Siri

Daraufhin gibt der AirTag den gewohnten Piepton von sich, sodass ihr ihn schnell und einfach wiederfinden könnt.