Wetter auf iPhone-Sperrbildschirm anzeigen

Wäre es nicht schön die aktuellen Wetter-Daten immer im iPhone-Sperrbildschirm angezeigt zu bekommen? Zwar noch nicht offiziell von Apple bestätigt, könnt ihr euch mit einem kleinen Trick die Wetter-Vorhersage auf den Lockscreen holen. Wie das geht, zeigen wir euch im Folgenden.

Hinweis: Unter aktuelleren iOS-Versionen wie etwa iOS 14 funktioniert dieser Trick leider nicht mehr. Wir werden euch hier darüber informieren, sobald die Möglichkeit auch unter neueren iOS-Versionen wieder zur Verfügung steht.

Wetter-Anzeige aktivieren im Sperrbildschirm

Einstellungen → Nicht stören → Geplant → Sperrbildschirm abdunkeln

Um die Wetter-Daten im Sperrbildschirm anzuzeigen, machen wir uns die Option Sperrbildschirm abdunkeln der „Nicht stören“-Funktion zunutze.

Geht dafür in die Einstellungen-App auf eurem iPhone und tippt auf „Nicht stören“. Aktiviert nun den Punkt „Geplant“, indem ihr auf den Schalter rechts daneben tippt. Der Eintrag wird um die Von/Bis-Anzeige und die Option „Sperrbildschirm abdunkeln“ erweitert. Letzteres sorgt dafür, dass während des geplanten Zeitraumes keine Mitteilungen am iPhone angezeigt werden und der Sperrbildschirm abgedunkelt wird.

Tippt also auf den rechten Button, um „Sperrbildschirm abdunkeln“ zu aktivieren. Wählt dann unter Von/Bis einen Zeitraum, in dem die Funktion aktiv sein soll (z. B. 23:00 bis 06:00 Uhr).

"Nicht stören" planen und "Sperrbildschirm abdunkeln" aktivieren

Sobald der geplante „Nicht stören“-Zeitraum endet und ihr den iPhone-Sperrbildschirm aufruft, wird die Wetter-Anzeige eingeblendet. Wenn ihr beispielsweise morgens aufsteht und auf euer iPhone schaut, wisst ihr sofort wie das Wetter wird. Sobald ihr euer iPhone entsperrt habt, verschwindet die Wetter-Anzeige im Lockscreen jedoch und taucht erst nach Ablauf der nächsten geplanten „Nicht stören“-Phase wieder auf.

Wetter-Anzeige auf dem iPhone-Sperrbildschirm

Natürlich wäre eine Lösung, bei der das Wetter dauerhaft im Sperrbildschirm angezeigt wird wünschenswert. Allerdings erlaubt Apple derzeit nur die einmalige Anzeige nach Ablauf der geplanten „Nicht stören“-Funktion . Sollte die Funktion demnächst erweitert werden, werden wir euch hier darüber informieren.