279 votes, average: 3,57 out of 5279 votes, average: 3,57 out of 5279 votes, average: 3,57 out of 5279 votes, average: 3,57 out of 5279 votes, average: 3,57 out of 5 279 Bewertung(en)

YouTube Downloader iPhone App – YouTube Videos downloaden

Es ist urheberrechtlich nicht unproblematisch, Videos von YouTube herunterzuladen. Deshalb werden auch die meisten Browser-Plugins, die eine solche Funktion angeboten haben, mittlerweile von YouTube blockiert. Auch im App Store findet sich offiziell keine App, mit der man YouTube Videos aufs iPhone laden kann – über einen Umweg funktioniert es trotzdem. Wir zeigen euch die besten iPhone YouTube Downloader Apps.

Inhaltsverzeichnis

Wie Ihr YouTube-Videos aufs iPhone runterladen und speichern könnt, erklären wir euch anhand der Documents-App und dem YouTube Converter 2 von Softorino, die Ihr für diesen Zweck nutzen könnt. Für welche Anwendung Ihr euch entscheidet, bleibt euch überlassen. Beide iOS YouTube Downloader Apps funktionieren gleichermaßen zuverlässig. Beginnen wollen wir jedoch mit der kostenlosen Möglichkeit via Documents-App.

Documents

Ihr benötigt für diesen Trick die kostenlose App Documents von Readdle. Sucht im App Store danach oder klickt auf die hier aufgeführten Links, um die App auf euer iPhone herunterzuladen.

Documents von Readdle
Preis: Kostenlos

YouTube-Link in Zwischenablage kopieren

Als ersten Schritt müsst ihr den Link zu einem YouTube-Video in eure Zwischenablage kopieren. Wenn ihr die offizielle YouTube App nutzt, tippt einfach auf den Teilen-Pfeil (wie am Screenshot zu sehen) und dann auf Link kopieren. In Safari kann die URL ganz normal aus dem Adressfeld heraus kopiert werden.

YouTube-Video herunterladen

Öffnet als nächstes Documents auf eurem iPhone. Tippt rechts unten auf das Browser-Symbol (kleiner Kompass), um den integrierten Browser in der App zu öffnen.

Gebt oben im Adressfeld folgende URL ein: savefrom.net Tippt auf der Tastatur auf Öffnen.

Als nächstes kopiert ihr den YouTube-Link aus der Zwischenablage in das Eingabefeld auf der savefrom.net-Seite. Tippt dazu auf das Eingabefeld, um die Tastatur zu aktivieren. Tippt noch einmal auf das Eingabefeld, um die Option Einsetzen anzuzeigen und wählt sie aus, um die URL einzusetzen.

Tippt auf Download und wählt zuvor optional aus, in welcher Qualität ihr das Video laden möchtet. Im nächsten Fenster habt ihr die Möglichkeit, den Dateinamen zu verändern. Tippt auf Fertig, um mit dem Download zu beginnen.

Je nach Größe des Videos und abhängig von eurer Internetverbindung kann es einige Zeit dauern, bis das Video geladen ist. Um den Fortschritt zu überwachen, tippt auf das Download-Symbol rechts unten.

Tipp: Sollte euch der Weg zu kompliziert sein, könnt ihr YouTube Videos nebenbei auch einfach im Hintergrund abspielen.

YouTube-Video in Fotos App verschieben

Nachdem der Download abgeschlossen ist, kehrt zurück ins Hauptfenster der App und tippt dort auf den Downloads-Ordner. Dort sollte – sofern ihr vorhin nicht den Speicherpfad verändert habt – das geladene YouTube-Video zu finden sein. Tippt rechts oben auf Bearbeiten und markiert das Video, indem ihr es antippt. Wählt unten Bewegen aus.

Navigiert in der folgenden Ansicht zum Dokumente-Verzeichnis, indem ihr oben auf Documents tippt. Geht anschließend auf Alle Fotos. Danach klickt ihr unten auf Nach „Alle Fotos verschieben“, damit das YouTube-Video aus dem Download-Ordner verschwindet und in die Fotos-App verschoben wird.

Öffnet die Fotos-App und geht in die Alben-Ansicht, dort in Alle Fotos. Ganz am Ende findet ihr das soeben geladene YouTube-Video, das ihr nun ganz normal ansehen und teilen könnt.

YouTube Videos zu downloaden, widerspricht den AGBs von YouTube. Diese App bietet zwar diese Funktionalität, wir empfehlen die Nutzung aber nicht. Häufig werden solche Apps auch nach gewisser Zeit aus dem App Store entfernt.

Tipp: Alternativ könnt ihr YouTube-Videos auch mit der vorinstallierten iPhone Bildschirmaufnahme-Funktion aufzeichnen und abspeichern!

Softorino YouTube Converter 2

Eine weitere und kinderleichte Möglichkeit YouTube-Videos auf das iPhone herunterzuladen, bietet der Softorino YouTube Converter 2. Ihr könnt die App, welche für PC und Mac verfügbar ist, 24 Stunden lang unverbindlich und völlig kostenlos testen. Sollte euch das Programm überzeugen, könnt ihr es für einmalige 19,95 US-Dollar auf der Webseite des Anbieters herunterladen. Im Folgenden zeigen wir euch, wie einfach und schnell das Ganze funktioniert:

1. Öffnet zunächst auf eurem PC oder Mac die Softorino-Webseite und klickt auf den „Free Download“-Button, um die kostenlose Testversion auf euren Rechner herunterzuladen. Nach dem erfolgreichen Download installiert ihr die soeben heruntergeladene Datei auf eurem Computer.

2. Danach öffnet ihr die App am Desktop und schließt euer iPhone via Lightning-Kabel an euren PC oder Mac an. Im sich nun öffnenden Fenster könnt ihr im Feld ganz oben nach einem YouTube-Video suchen. Die entsprechenden Ergebnisse werden euch im Fenster links daneben angezeigt. Sobald ihr ein Video ausgewählt habt, das ihr herunterladen möchtet, klickt oben rechts auf „Add to Queue“.

Das Video wird nun für den Download vorbereitet. An dieser Stelle müsst ihr noch unter Convert to das Format – in unserem Fall „Video“ – und die Videoqualität wählen. Unter Save to wählt ihr das Gerät (iPhone), auf welches das Video heruntergeladen werden soll. Klickt zum Schluss auf „Convert & Transfer to iPhone“.

3. Das Video wird nun auf euer iPhone heruntergeladen und in der vorinstallierten iOS-„TV-App“ gespeichert. Ihr findet es in der App unter Mediathek → Eigene Videos, wo ihr die Wiedergabe starten könnt.

Kurzbefehle

Wichtiger Hinweis: Wie einige Nutzer (und auch wir) festgestellt haben, führt die Möglichkeit YouTube-Videos via Kurzbefehl herunterzuladen derzeit nicht zum Erfolg. Ob die Anbieter des Kurzbefehls das Problem beheben werden, ist unklar. Deshalb empfehlen wir euch fürs Erste den oben vorgestellten Trick mittels der Documents-App zu verwenden.

Mit Apples Automatisierungswerkzeug – der hauseigenen Kurzbefehle-App – könnt ihr in Windeseile YouTube Videos downloaden und in einer Auflösung von bis zu 720p auf euer iPhone herunterladen. Die Videos werden im Zuge des Downloads dann in der Fotos-App am iPhone gespeichert. Neben Videos in YouTube unterstützt der sogenannte „Social Media Downloader“-Kurzbefehl auch den Download von Bild-, Video- und Audiodateien aus Twitter, Instagram, Facebook und Tumblr.

Und so geht’s:

1. Ladet euch zunächst die kostenlose Kurzbefehle-App aus dem App Store auf euer iPhone herunter, falls diese nicht bereits auf eurem Gerät installiert ist. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sich die App bereits auf eurem iPhone befindet, könnt ihr sie auch über die Spotlight-Suche (Homescreen oder Sperrbildschirm ganz nach links wischen) suchen.

2. Klickt nun auf diesen Link, um den Shortcut herunterzuladen. Gebt bei der Installation im Texteingabefeld eine „0“ ein, um das automatische Speichern von Videos zu aktivieren und tippt dann auf „Weiter“. Im darauffolgenden Fenster gebt ihr anschließend „000000“ ein, um Deutsch als Sprache einzustellen. Nun habt ihr den „Social Media Downloader“ zu eurer Kurzbefehle-App hinzugefügt.

3. Öffnet nun die YouTube-App auf eurem iPhone und startet ein Video, das ihr herunterladen möchtet. Tippt auf die „Teilen“-Schaltfläche unterhalb des Videos. Wählt „Mehr“ und anschließend erneut „Mehr“ in der unteren Icon-Zeile. Aktiviert den Punkt „Kurzbefehle“ mit einem Tipp auf den Schalter rechts daneben.

4. Um ein Video herunterzuladen, müsst ihr jetzt jedes Mal nur in das Teilen-Menü gehen und den „Kurzbefehle“-Button drücken. Das Video wird automatisch heruntergeladen. Alternativ könnt ihr im Teilen-Menü auf „Link kopieren“ drücken und dann die Kurzbefehle-App öffnen. Das Ergebnis ist dasselbe. Wir empfehlen jedoch den „Kurzbefehle“-Button zu aktivieren, weil es dann beim nächsten Mal schneller geht.

Während des Downloads müsst ihr nur noch der Kurzbefehle-App den Zugriff auf eure Fotos-App erlauben. Zum Schluss könnt ihr noch wählen, in welcher Qualität ihr das Video herunterladen wollt. Das heruntergeladene Video findet ihr in euren Aufnahmen in der Fotos-App.

Hinweis: Hin und wieder kann es sein, dass der Download bei manchen Videos nicht klappt. Lasst euch davon nicht entmutigen und versucht es einfach noch ein paar mal. Wenn es dann immer noch nicht funktionieren sollte, könnt ihr entweder versuchen ein anderes Video herunterzuladen oder die nachfolgende Variante ausprobieren.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 3,57 von 5 Sternen