Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertungen
4,33 Sterne

Display-Helligkeit ändern: Mit den richtigen Einstellungen Akku schonen

Der hochauflösende Display des iPhones ist ein Stromfresser. Wer nicht auf die eingestellte Helligkeit achtet, nimmt ungewollte Einbußen hinsichtlich der Akkulaufzeit in Kauf. Die Bildschirm Helligkeit immer auf Maximum zu haben, ist deshalb keine gute Idee! In diesem Artikel erfahrt ihr, wie ihr die vom Display verbrauchte Energie reduzieren könnt.

Bildschirmhelligkeit manuell einstellen

Kontrollzentrum > Helligkeit-Schieberegler

Der erste Weg führt euch ins Kontrollzentrum, welches verschiedene Einstellungen als Shortcut enthält. Alternativ könnt ihr die Helligkeit auch in den Einstellungen eures iPhones regulieren. Öffnet auf eurem iPhone also das Kontrollzentrum, indem ihr vom unteren Bildschirmrand nach oben wischt bzw. vom rechten oberen Displayrand nach unten streicht (iPhone X). Etwa in der Mitte des Bildschirms seht ihr dann zwei Schieberegler, wobei ihr mit dem linken Regler (erkennbar an dem Sonnen-Symbol) die Display-Helligkeit einstellen könnt. Um die Helligkeit nun zu ändern, streicht auf dem Regler nach unten (Helligkeit verringern) bzw. nach oben (Helligkeit erhöhen).

Achtung: Wenn ihr die Auto-Helligkeit aktiviert habt, ist dies keine permanente Lösung und die Helligkeit wird sich, wenn sich die Lichtverhältnisse ändern, von selbst einstellen.

Auto-Helligkeit deaktivieren

Die Funktion Auto-Helligkeit verändert die Helligkeit automatisch basierend auf den aktuellen Lichtverhältnissen. Bei dunklem Umgebungslicht wird auch das Display eures iPhones dunkler, bei hellem Licht wiederum heller. Diese automatische Anpassung der Helligkeit wirkt sich negativ auf die Akkulaufzeit aus und kann deaktiviert werden.

Einstellungen > Allgemein & Bedienungshilfen > Display-Anpassungen > Auto-Helligkeit

Die Auto-Helligkeit könnt ihr im Kontrollzentrum nicht beeinflussen. Wechselt daher in die Einstellungen, tippt auf „Allgemein“ und geht dann unter „Bedienungshilfen“. Anschließend wählt ihr die Option „Display-Anpassungen“ und deaktiviert den Button rechts neben „Auto-Helligkeit“, um die automatische Anpassung der Helligkeit an die Lichtverhältnisse auszuschalten. Zusätzlich könnt ihr per Schieberegler die Helligkeit so einstellen wie ihr möchtet. Sie wird sich jetzt nicht mehr automatisch verändern.

Weitere Tipp: Auto-Helligkeit und wie ihr sie kalibriert.

Automatische Sperre aktivieren

Eine weitere Möglichkeit, den Energieverbrauch des iPhone Displays zu reduzieren, ist eine schnellere automatische Sperre eures iPhones.

Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Automatische Sperre

Dazu müsst ihr erneut in die Einstellungen. Wählt Anzeige & Helligkeit und tippt dann auf Automatische Sperre. Wählt ihr hier beispielsweise „1 Minute“ aus, wird sich euer iPhone nach einer Minute sperren, wenn ihr es nicht verwendet. Durch die Sperre wird auch der Display deaktiviert, was sich positiv auf den Akku auswirkt. Wir empfehlen, hier eine möglichst kurze Zeit (30 Sekunden bis 3 Minuten) einzustellen.

Achtung: Deaktiviert ihr die automatische Sperre, indem ihr „Nie“ auswählt, wird sich euer iPhone – auch wenn ihr es nicht verwendet – niemals automatisch sperren und so lange aktiv bleiben, bis euer Akku leer ist. Diese Option ist daher nicht empfohlen!

vfde