351 votes, average: 2,89 out of 5351 votes, average: 2,89 out of 5351 votes, average: 2,89 out of 5351 votes, average: 2,89 out of 5351 votes, average: 2,89 out of 5 351 Bewertung(en)

iPhone Uhrzeit einstellen & anzeigen

Manche Funktionen versteckt Apple so gut, dass man von ihrer Existenz höchstwahrscheinlich nicht weiß, wenn man nicht auf sie hingewiesen wird. Das gilt insbesondere für die Anzeige der Uhrzeit, die ihr in gleich mehreren Varianten am iPhone findet könnt. Wir zeigen euch, wie ihr die iPhone Uhrzeit einstellen könnt und wo ihr sie am iPhone findet.

iPhone Uhrzeit einstellen

Einstellungen → „Allgemein“ → „Datum & Uhrzeit“ → „Automatisch einstellen“ (deaktivieren) → Datum und Uhrzeit antippen

Bevor ihr erfahrt, wo ihr die Uhrzeit auf dem iPhone nachschauen könnt, zeigen wir euch zunächst, an welcher Stelle ihr die Uhrzeit überhaupt einstellen könnt.

Öffnet dazu die Einstellungen-App und geht auf „Allgemein“. Wählt dann den Punkt „Datum & Uhrzeit“ und deaktiviert ggf. die Option „Automatisch einstellen“ – vorausgesetzt ihr wollt die Uhrzeit manuell einstellen. Tippt anschließend auf den Eintrag mit dem Datum und der Uhrzeit und streicht im Kästchen unten rechts über die Stunden- bzw. Minutenanzeige, um die Uhrzeit einstellen.

iPhone Uhrzeit anzeigen

Apple hat die Anzeige der Uhrzeit an gleich mehreren Stellen am iPhone untergebracht.

Wenn ihr euch z. B. auf dem Homescreen befindet, werft einmal einen Blick auf das Icon der Uhr-App, die sich standardmäßig auf der ersten Seite des Home-Bildschirms befindet. Wenn ihr genau hinseht, werdet ihr feststellen, dass sich der Sekundenzeiger bewegt. Vergleicht diese analoge Anzeige ruhig mit der digitalen am oberen Displayrand und ihr werdet feststellen, dass die Zeiten übereinstimmen.

Von den Anzeigen am Uhr Icon und in der Status-Leiste abgesehen, seht ihr die Uhrzeit auch auf zwei andere Arten: Zum einen zeigt der iPhone-Lockscreen bzw. -Sperrbildschirm – neben dem Wochentag und dem Datum – auch die aktuelle Uhrzeit an.

Außerdem verbergen sich in der Uhr-App weitere Zeit-Anzeigen. Tippt hierzu auf „Weltuhr“. Wenn ihr viel reist oder einfach gerne wissen möchtet, wie spät es in Los Angeles oder in Tokio gerade ist, dann tippt auf das Plus-Symbol rechts oben und wählt die gewünschte Stadt aus.

Uhr Position ändern oder verschieben am Sperrbildschirm?

Viele iPhone-Nutzer fragen sich immer wieder, ob sich die Uhr am Sperrbildschirm verschieben lässt bzw. die Position der Anzeige geändert werden kann. Schließlich verdeckt die Uhrzeit (und das Datum) nicht selten Teile eines Fotos, das man als Hintergrundbild festgelegt hat. Leider lässt sich dies seit jeher nicht mit einfachen iOS-Bordmitteln bewerkstelligen. Es gibt für dieses „Problem“ also keine Lösung seitens Apple.

Die einzige Möglichkeit besteht darin, einen Jailbreak auf dem iPhone zu installieren und sich ggf. einen entsprechenden „Tweak“ herunterzuladen, der diese Funktion bietet. Unbedarften Nutzern raten wir allerdings dringend davon ab, da mit einen Jailbreak ein tiefer Systemeingriff vorgenommen wird, der die Sicherheitsmechanismen des iPhones außer Kraft setzt.

iPhone Uhr im Standby anzeigen?

Genauso restriktiv geht Apple vor, wenn es darum geht, die iPhone Uhr immer anzuzeigen – quasi als eine Art Bildschirmschoner im Standby-Modus. Zwar gibt es bereits Apple-Geräte, die eine „Always On“-Funktion unterstützen, wie etwa die Apple Watch Series 5. Das iPhone unterstützt ein solches Feature allerdings nicht. Ob es überhaupt irgendwann einmal dazu kommen wird, ist zudem nicht absehbar. Das gilt im Übrigen auch für die Möglichkeit eine analoge Uhr anstatt der sonst üblichen digitalen Anzeige am Sperrbildschirm einzustellen.

Auch hier gilt: Nur ein Jailbreak – also das Knacken des Betriebssystem – und die Installation einer speziellen App, können derartige Features unter Umständen auf’s iPhone bringen. Wir raten unerfahrenen Usern jedoch ausdrücklich davon ab, da hierdurch die Sicherheitsarchitektur des iPhones ausgehebelt wird.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne