51 votes, average: 4,67 out of 551 votes, average: 4,67 out of 551 votes, average: 4,67 out of 551 votes, average: 4,67 out of 551 votes, average: 4,67 out of 5 51 Bewertung(en)

iPhone Wasserwaage nutzen

Sie zählt gewiss nicht zu den wichtigsten iOS-Features, wurde aber dennoch – etwas versteckt – in Apples mobilem Betriebssystem integriert: Eine Wasserwaage. Wenn ihr das nächste Mal ein Bild aufhängt, müsst ihr weder nach einer Wasserwaage suchen noch eine passende App dafür downloaden. Wir zeigen euch, wie die iOS Wasserwaage funktioniert.

Versteckte Wasserwaage-App nutzen

Maßband-App → Wasserwaage

Wenn ihr euch jetzt fragt, wo sich das passende App-Icon befindet, dann können wir euch beruhigen: Es gibt keines. Genau genommen ist die Wasserwaage auch gar keine eigene App, sondern versteckt sich in der Maßband-App. Wenn ihr das Icon der Maßband-App nicht auf Anhieb am Homescreen finden solltet, öffnet einfach die iPhone-Suche und tippt oben ins Texteingabefeld „Maßband“ ein. Daraufhin sollte als erstes Ergebnis ein schwarzes App-Icon mit einem horizontal verlaufenden Maßband erscheinen, das ihr antippt.

Es öffnet sich die Maßband-App in der gleichnamigen Ansicht. Die Wasserwaagen-Funktion findet ihr direkt rechts daneben. Tippt auf „Wasserwaage“ und ihr werdet eine schwarze Oberfläche sehen, auf der synchron mit den Bewegungen eures iPhones zwei weiße Kreise tänzeln. In der Mitte seht ihr eine Grad-Angabe. Probiert die Wasserwaage aus, indem ihr euer iPhone mit der Rückseite auf eine Oberfläche legt. Je gerader die Fläche, desto mehr überlappen sich die beiden weißen Kreise. Auf einer völlig ebenen Fläche wird das Bild grün.

Stellt ihr das iPhone auf eine Längsseite (ideal ist die rechte Seite, weil auf der linken Seite die Lautstärke-Knöpfe stören), könnt ihr ebenfalls an der Grün-Färbung des Bildes erkennen, ob die Waage im Lot steht oder nicht. Egal, ob ihr ein iPhone X, iPhone 8, iPhone 7 oder älter verwendet: die Wasserwaage funktioniert überall gleich zuverlässig.

Wasserwaagen aus dem App Store

Im App Store gibt es zahlreiche Wasserwaagen-Apps, wenn euch die Apple Wasserwaage nicht zusagt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich die App „iHandy Wasserwaage“ von iHandy Inc. Zur Funktionsweise kann man sagen, dass es kaum Unterschiede gibt, immerhin greifen sowohl Apples eigene Wasserwaage als auch jene von anderen Entwicklern auf die im iPhone verbauten Sensoren zurück. Ob einem die Holz-Optik dieser App mehr zusagt als das minimalistische Interface der Apple-Wasserwaage, ist Geschmacksache.

Preis: Kostenlos

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne