58 votes, average: 3,69 out of 558 votes, average: 3,69 out of 558 votes, average: 3,69 out of 558 votes, average: 3,69 out of 558 votes, average: 3,69 out of 5 58 Bewertung(en)

iPhone Restore Mode (Wartungszustand) nutzen

Euer iPhone macht einfach nicht mehr das, was es soll? Während iPhones generell als sehr zuverlässige Smartphones gelten, können trotz allem Situationen eintreten, in denen eine Art Ausfallsicherung greifen muss – der iPhone Wartungsmodus oder auch „Restore Mode“ genannt. Aus welchen Gründen ihr euer iPhone in den Wartungszustand versetzen solltet und wie das geht, erfahrt ihr hier.

Tipp: Hier findet ihr eine Anleitung zum DFU Mode!

iPhone Wartungszustand verwenden

Je nachdem, welches iPhone-Modell ihr verwendet, unterscheidet sich die Aktivierung des Wartungsmodus geringfügig. Ab dem iPhone 7 kommt nämlich keine physische Home-Taste mehr zum Einsatz, ab dem iPhone X fällt die Taste hingegen vollkommen weg. Die Home-Taste war lange Zeit jedoch fixer Bestandteil der Tastenkombination für den Restore Mode.

Wartungszustand aktivieren am iPhone X, iPhone Xs (Max), iPhone XR, iPhone 8 und iPhone 8 Plus

  1. Öffnet iTunes (in der aktuellsten Version, ggf. aktualisieren!) und schließt euer iPhone per Lightning-USB-Kabel an euren Computer an.
  2. Schaltet nun das iPhone aus. Haltet dazu die rechte Seitentaste und eine der linken Lautstärketasten an eurem iPhone gedrückt und zieht den Ausschalten-Slider nach rechts.
  3. Um das iPhone in den Wartungszustand zu versetzen, müsst ihr nun einfach die rechte Seitentaste am iPhone gedrückt halten bis der „Mit iTunes verbinden“ Bildschirm erscheint.

Euer iPhone befindet sich jetzt im Restore Mode. Ihr habt jetzt die Möglichkeit euer iPhone bei einem Problem zu aktualisieren (eure iPhone-Daten bleiben erhalten) oder wiederherzustellen (alle Einstellungen und Inhalte werden gelöscht). Drückt dafür im Pop-up-Fenster in iTunes am Computer auf den entsprechenden Button.

Wartungszustand aktivieren am iPhone 7 (Plus)

  1. Öffnet iTunes (in der aktuellsten Version, ggf. aktualisieren!) und schließt euer iPhone per Lightning-USB-Kabel an euren Computer an.
  2. Schaltet nun das iPhone aus. Haltet dazu die rechte Seitentaste an eurem iPhone gedrückt und zieht den Ausschalten-Slider nach rechts.
  3. Um das iPhone in den Restore Modus zu bringen, müsst ihr jetzt die Leiser-Taste auf der linken iPhone-Seite gedrückt halten bis der „Mit iTunes verbinden“ Bildschirm erscheint.

Euer iPhone befindet sich jetzt – wenn alles geklappt hat – im Restore Mode.

Wenn ihr im Zuge dieser Tastenkombination das Apple-Logo am Display eures iPhones seht, lasst euer iPhone einfach starten. Schaltet es dann wieder aus und versucht es erneut. Bleibt der Display schwarz, seid ihr in den DFU Mode gerutscht, den ihr aber ebenso wieder verlassen könnt (Mehr dazu…).

iTunes wird euch darüber informieren, dass ein Gerät im Wartungszustand erkannt wurde. Klickt auf Wiederherstellen, um euer iPhone zu löschen und iOS neu zu installieren. Sofern ihr ein Backup habt, könnt ihr dieses nach dem Klick auf Wiederherstellen einspielen.

Wartungszustand aktivieren am iPhone 6s und älter

  1. Öffnet iTunes (in der aktuellsten Version, ggf. aktualisieren!) und schließt euer iPhone per Lightning-USB-Kabel an euren Computer an.
  2. Schaltet nun das iPhone aus. Haltet dazu die rechte Seitentaste am iPhone gedrückt und zieht den Ausschalten-Slider nach rechts.
  3. Um das iPhone in den Wartungszustand zu versetzen, müsst ihr nun den Home Button solange gedrückt halten bis der „Mit iTunes verbinden“ Bildschirm angezeigt wird.

iPhone Wartungszustand beenden

Solltet ihr euer iPhone versehentlich in den Wartungszustand versetzt haben, habt ihr zwei Möglichkeiten:

  • Startet euer iPhone neu, um den Wartungszustand zu beenden. Haltet dafür einfach die Standby- bzw. Power-Taste länger gedrückt.
  • Wartet 15 Minuten. Der Wartungszustand wird nach Ablauf dieser Zeit automatisch beendet.

Gründe für den iPhone Wartungsmodus

Der Wartungszustand sollte nicht die erste Alternative sein, für die man sich entscheidet, wenn das iPhone Probleme macht. Zunächst könnt ihr versuchen, einen Reset durchzuführen. Machen lediglich einzelne Apps Probleme, könnt ihr diese mithilfe eines Tricks zum Neustart zwingen. Führen die genannten Lösungsvorschläge zu keinem Ergebnis, könnt ihr euer iPhone mithilfe des Wartungszustands zurücksetzen.

Der Wartungszustand kann auch dann sinnvoll sein, wenn euer iPhone durch zu häufige Code-Eingabe gesperrt ist oder ihr euren Code zum Entsperren vergessen habt.

Der Wartungszustand erfüllt seinen Zweck, wenn – aus welchen Gründen auch immer – eine Wiederherstellung über iTunes nicht mehr funktioniert, wenn auf eurem iPhone Bildschirm lediglich das Apple-Logo ohne Statusbalken zu sehen ist oder wenn „Mit iTunes verbinden“ angezeigt wird.

(Bildquelle: Apple)

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 3,69 von 5 Sternen