x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iOS 16.2: Das müsst ihr vor dem iPhone-Update beachten!

66.016 Aufrufe • Aktualisiert: vor 8 Wochen • Lesezeit: 3 Minuten

Nachdem Apple in der letzten Woche die finale Beta-Version von iOS 16.2 an alle registrierten Entwickler verteilt hat, stehen nun alle Zeichen auf Grün für einen Release noch am heutigen Montagabend, spätestens jedoch am Dienstagabend. Wenn es dann soweit ist, solltet ihr ein paar Dinge beachten, bevor ihr das Update auf eurem iPhone installiert. So kann bei der Aktualisierung auch nichts schiefgehen.

1. iPhone Backup erstellen

Das A und O vor jedem Softwareupdate: Um euch vor einem möglichen Datenverlust während der Aktualisierung zu schützen, solltet ihr vorher immer ein iPhone Backup machen. Falls dann mal etwas schiefgeht, könnt ihr eure Daten jederzeit aus dem Backup wiederherstellen. Am PC erstellt ihr die Sicherungskopie ganz klassisch via iTunes, auf dem Mac hingegen über den Finder. Wir empfehlen euch der Einfachheit halber das Backup kabellos via iCloud durchzuführen – vorausgesetzt ihr besitzt genügend iCloud-Speicherplatz.

Geht dazu in der Einstellungen-App oben auf euren Namen -> „iCloud“ -> „iCloud-Backup“ -> „Backup jetzt erstellen“.

2. Speicherplatz überprüfen & freigeben

Prüft auch vorab, ob genügend Speicherplatz auf eurem iPhone frei ist. Vor allem Nutzer, die ein iPhone mit 64 GB oder 128 GB besitzen, sollten hier nochmal nachschauen, denn bei dieser Speichergröße kann es schonmal knapp werden beim Download.

Geht dazu in die Einstellungen-App unter „Allgemein“ -> „iPhone-Speicher“ und werft einen Blick auf das Speicher-Diagramm ganz oben. Wenn nur noch wenig Platz frei ist – iOS 16.2 benötigt etwa 1 Gigabyte – könnt ihr hier z. B. Apps, Spiele, Fotos, Musik oder Nachrichten, die ihr nicht mehr braucht, einfach löschen.

3. iPhone an den Strom anschließen

Damit ihr das Update installieren könnt, muss außerdem euer iPhone mindestens zu 50 % aufgeladen sein. Schließt es deshalb an eine Stromquelle an, damit es genügend Energie hat, um die Aktualisierung durchzuführen und sich nicht während des Vorgangs ausschaltet. Schließlich kann das Update je nach Internetleitung und Auslastung der Apple-Server mehrere Stunden dauern.

4. Betaprofil vom iPhone kicken

Wenn ihr noch die Entwickler-Beta oder die öffentliche Public Beta von iOS 16.2 auf eurem iPhone installiert habt und wieder die offizielle iOS 16.2 Version nutzen wollt, müsst ihr das Beta Profil entfernen.

Öffnet dazu die Einstellungen-App und tippt auf „Allgemein“ -> „VPN und Geräteverwaltung“. Geht dann auf „iOS Beta Software Profile“ und tippt unten auf „Profil entfernen“. Gebt euren iPhone Code ein und bestätigt die Löschung des Profils mit einem Tipp auf „Entfernen“.

Beta Profil löschen

Um die neueste iOS-Version installieren und das Update durchführen zu können, müsst ihr noch das iPhone neustarten. Haltet dazu den Power-Button gedrückt und wischt den „Ausschalten“-Slider nach rechts. Startet das iPhone über den Power-Button neu. Sobald das offizielle iOS-Update verfügbar ist, könnt ihr es in der Einstellungen-App unter „Allgemein“„Sofwareupdate“ installieren und zur normalen iOS-Version zurückkehren.

5. Update nicht sofort installieren

Wenn Apple ein iOS-Update freigibt, ist die neue Software in der Regel nicht frei von Fehlern. Wo es hakt, zeigt sich dann meist erst später. Deshalb macht es durchaus Sinn, mit dem Update ein paar Tage zu warten. Vor allem, wenn ihr auf euer iPhone angewiesen seid – etwa weil ihr es für die Arbeit braucht – solltet ihr euch nicht sofort die neueste iOS-Version aufs iPhone holen. wenn wenige Tage nach dem Release keine gravierenden Fehler bekannt werden, könnt ihr das Update ruhig installieren.

Sinnvoll ist es aber immer zumindest den Punkt „Sicherheitsmaßnahmen und Systemdateien“ aktiviert zu lassen (zu finden unter „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Softwareupdate“ -> „Automatische Updates“). So ist sichergestellt, dass schnelle Sicherheitsmaßnahmen – z. B. bei aktuten Bedrohungen – immer automatisch auf eurem iPhone installiert werden.

Übrigens: Welche neuen iPhone-Funktionen euch mit iOS 16.2 erwarten, zeigen wir euch in diesem Beitrag!

Als Nächstes: Diese iPhone-Tricks nutze ich täglich! 🤩👍 (Video)

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store