x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Diese neue Face ID Funktion erleichtert alles!

6.704 Aufrufe • Aktualisiert: vor 8 Wochen • Lesezeit: 2 Minuten

Face ID LogoDas Face ID Feature, welches seit dem iPhone X ein sicheres Entsperren mittels Gesichtsscan ermöglicht, funktioniert seit jeher nur im vertikalen Hochkant-Modus. Das zieht im Alltag viele Nachteile nach sich, was mittlerweile auch Apple erkannt hat. Denn der Hersteller macht das iPhone mit iOS 16 nun fit für die Legitimation im horizontalen Landscape-Mode.

Mit iOS 16: Face ID im Querformat nutzen

Ob beim Schauen von Videos, Spielen oder Arbeiten mit großen Dokumenten; oft halten wir das iPhone quer. Wer das iPhone dann mittels Face ID Gesichtserkennung entriegeln möchte, muss das Gerät erst mal drehen und ins Hochformat bringen. Bei der täglichen Nutzung ist die Aktion recht lästig, da man das iPhone nicht selten im Querformat im Einsatz hat. Auch beim Entsperren in liegender Position auf dem Sofa oder zur späten Stunde im Bett verlangt einem das Face ID Modul eine kleine Verrenkung ab.

Face ID

Apple ist sich dessen offenbar bewusst und stattet das iPhone ab iOS 16 (das Update wird voraussichtlich im kommenden Herbst veröffentlicht) mit der Fähigkeit aus, die Verifikation auch im horizontalen Landscape-Modus durchzuführen. Wir haben das Ganze vorab in der iOS 16 Beta-Version auf einem iPhone 13 Pro Max getestet und können bestätigen, dass es funktioniert. Wie das dann in der Praxis aussieht, hat kürzlich der Twitter-Kanal Apple Hub in einem kurzen Clip demonstriert.

Keine Unterstützung für iPhone 12 und älter?

Kleiner Dämpfer: Allem Anschein wird das kleine Face ID Upgrade den neueren Modellen ab dem iPhone 13 vorbehalten sein. Zumindest betont Apple auf der offiziellen iOS 16 Vorschau-Seite an, dass das Feature auf unterstützten Modellen verfügbar sein wird. Entwicklern zufolge, die das Feature bereits im Beta-Stadium ausprobiert haben, sollen lediglich das iPhone 13, 13 Pro, 13 Pro Max sowie 13 mini in den Genuss der neuen Face ID Entsperrvariante kommen (via heise).

Das erscheint seltsam, zumal Apple zuletzt auch der iPhone 12 Reihe die Möglichkeit spendiert hat, das Gerät mit aufgesetzter Gesichtsmaske zu entsperren. Wie es aussieht, wird die Verbesserung leider an den meisten iPhone-Modellen vorbeigehen. Ob Marketing-Kalkül oder technische Hürden dahinterstecken, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Möglicherweise könnte sich am Status der unterstützten Geräte bis zum finalen Release von iOS 16 noch etwas ändern. Schließlich haben wir es hier noch mit der ersten Test-Version zu tun.

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store