x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iOS 16.4 soll Akkuverbrauch des Always-On Displays anzeigen

News: 20.02.2023, 16 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

Von vielen Nutzer gewollt, aber im Hinblick auf den Akkuverbrauch mit Skepsis betrachtet, ist das Always-On Display auf dem iPhone 14 Pro und 14 Pro Max. Obgleich hier spezielle Stromsparmaßnahmen zum Einsatz kommen, wird man das Gefühl nicht los, dass die Funktion mehr am Akku nagt, als einem lieb ist. Im Code der neuesten iOS 16.4 Beta-Testversion wurden nun Hinweise darauf gefunden, dass bald genaue Infos über den Batterieverbrauch des AOD am iPhone angezeigt werden.

Always-On Display: iOS 16.4 soll Infos zum Batterieverbrauch anzeigen

Wenn ihr den Always-On Bildschirm auf eurem iPhone 14 Pro (Max) bisher selten aktiviert habt, weil ihr euch um den Akkuverbrauch sorgt, könnte eine neue Kategorie in den Batterie-Einstellungen bald für Klarheit sorgen. Wie 9to5Mac herausgefunden haben wollen, gibt es im Code der ersten iOS 16.4 Beta-Version Hinweise auf eine neuen Bereich, der den durch das AOD verursachten Energieverbrauch veranschaulichen soll. Wie sehr einzelne Apps am Akku saugen, lässt sich ja schon lange in der Batterie-Rubrik in Erfahrung bringen. Gut möglich also, dass uns demnächst eine ähnliche Anzeige für das „immer eingeschaltete“ Display erreicht.

Das Always-On Display ist ohne Zweifel nützlich und erlaubt es, die Uhrzeit und Widgets auch im gesperrten Zustand des iPhones im Auge zu behalten. Viele Nutzer trauen dem Ganzen aber nicht und vermuten hier eine höhere Akkubelastung, als Apple zugibt. Zwar wird im Always-On Modus die Bildwiederholrate auf 1 Hz (also ein Bild pro Sekunde) runtergeschraubt. Dennoch hat sich die Option in einigen Tests als energiehungriger als gedacht erwiesen. So „frisst“ das AOD auf einem iPhone 14 in 24 Stunden bis zu 20 % Akku-Power. Ohne Wallpaper fallen dem Dauerleuchten immerhin noch 14 % der Akkuladung zum Opfer (via 9to5Mac).

Wir hoffen, dass Apple mit der neuen Anzeige mehr Licht ins Dunkel bringt, sodass bei der Nutzung des AOD klar ist, worauf man sich einlässt. Bis dahin halten wir euch natürlich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden und berichten, sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt. Bis es soweit ist, könnt ihr euch in einem anderen Beitrag noch einmal anschauen, wie sehr die Always-On Option an der Batterie zehrt.

Zur News-Übersicht

iOS 18 Highlights 🤩📲 (WWDC 2024)

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!