x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Apple-Koryphäe: Das iPhone sollte eine „Schmerztablette“ sein

News: 04.07.2022, 11 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

Erstes iPhone Logo„An iPod, a phone, an internet mobile communicator“: Mit diesen berühmten Worten leitete der damalige Apple-CEO und -Mitbegründer Steve Jobs vor 15 Jahren die Geburt des iPhone ein. Anlässlich des Jubiläums haben sich ein paar der wichtigsten Köpfe aus dem frühen iPhone-Entwicklerteam zu Wort gemeldet, darunter auch der „der Vater des iPod“ Tony Fadell. Dieser Verglich das iPhone in einem kürzlich abgesetzten Twitter-Post mit einer Schmerztablette.

Mitentwickler bezeichnet iPhone als „Schmerzmittel“

Mit dem iPhone, das iPhone am 29. Juni 2007 offiziell in den Verkauf ging, revolutionierte Apple den Mobilfunk und war fortan tonangebend in der Smartphone-Welt. Maßgeblich für den Erfolg des Apple-Phone war das Multi-Touch-Display, das sich durch eine besonders einfache Benutzeroberfläche auszeichnet, die wir alle so lieben. Damit läutete Apple auch das Ende der physischen Tastatur ein, die mittlerweile kaum ein Hersteller mehr in seinen Geräten verbaut.

Auch Tony Fadell, seines Zeichens Mitentwickler der ersten drei iPhone-Generationen, hat nun im Rahmen des 15. Geburtstages des Apple-Smartphone ein paar Hintergrundinfos zum Besten gegeben. In einem Twitter-Thread bezeichnete Fadell das iPhone unlängst als „Painkiller“, was soviel wie Schmerztablette bzw. -mittel bedeutet.

Damit sollte der „Schmerz“ gelindert werden, jedes Mal ein Telefon, einen iPod (zum Musikhören) und einen Computer mitschleppen zu müssen, wenn man auf Achse war. Mit seinem intuitiven Touch-Display befriedigt das iPhone also das Bedürfnis nach einer Lösung, welche die genannten Anwendungsfälle in einem Gerät vereint. Heutzutage ist das selbstverständlich, früher aber, zu Zeiten von aufs reine Telefonieren ausgelegten Handys, ein absolutes Novum.

Mittlerweile ist das iPhone das weltweit meistverkaufte Smartphone und beansprucht regelmäßig die ersten Plätze der Top 10 Smartphone-Bestsellerliste für sich. Dabei helfen, die Vormachtstellung zu verteigen, wird sicherlich auch das für einen Herbst-Release in den Startlöchern stehende iPhone 14 und das große iOS 16 Update, das Apple bereits im Rahmen der diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz vorgestellt hat.

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store