Vogelstimmen erkennen am iPhone mit der BirdNET-App

Anzeige
O2

BirdNET-App LogoWenn die Temperaturen wieder steigen, zieht es viele von uns in die Natur. Auf unseren Spaziergängen begegnen wir zahlreichen Vogelarten, von denen wir meist nur wenige benennen können. Ähnlich wie die Kenntnisse der heimischen Pflanzenwelt hat auch das Wissen um die hiesigen Vogelarten bei den meisten noch Luft nach oben. Die kostenlose App BirdNET der Technischen Universität Chemnitz erkennt Vögel schnell und zuverlässig anhand ihrer Stimmen und hilft euch dabei auf euren Ausflügen mehr über die hier beheimateten Vogelarten zu erfahren.

BirdNET-App herunterladen

Die BirdNET-App des an der TU Chemnitz forschenden Entwicklers Stefan Kahl ermöglicht es mithilfe künstlicher Intelligenz und neuronaler Netze, Vögel anhand ihrer Gesänge zu erkennen. Dabei ist das Programm laut Aussage des Entwicklers in der Lage „mehr als 3.000 der häufigsten Vogelarten weltweit zu identifizieren“. Die 50,3 MB große Anwendung kann komplett kostenlos im App Store heruntergeladen werden und verzichtet auf jegliche In-App-Käufe. Einzige Voraussetzung: Es muss mindestens iOS 13 auf eurem iPhone installiert sein. Demnach müsst ihr im Besitz eines iPhone 6s oder neuer sein, um die App nutzen können.

‎BirdNET
Preis: Kostenlos

Vögel am Gesang erkennen mit BirdNET

Die BirdNET-App funktioniert kinderleicht und bedarf keiner großartigen Erklärung. Nachdem ihr die Anwendung auf eurem iPhone installiert habt, müsst ihr zuallererst die Datenschutzerklärung abnicken und den Zugriff auf euer Mikrofon und euren Standort erlauben, um die Funktionalität der App zu gewährleisten. Dann kann es auch schon losgehen.

Begebt euch an einen ruhigen Ort, an dem die Vogelstimme(n) gut zu hören zu sind. Im „Aufnahme“-Tab startet die Aufzeichnung bereits automatisch, auch ohne vorherigen Klick auf den Mikrofon-Button. Wenn ihr einen bestimmten Vogelruf aufgenommen habt – erkennbar an den Ausschlägen im Spektogramm –, stoppt die Aufnahme mit einem Tipp auf den Pause-Button und geht auf den Reiter „Auswahl“.

Vogelstimme aufnehmen in der BirdNET-App

Mit einem Tipp auf den Play-Button könnt ihr euch die Aufnahme jetzt noch einmal anhören. Grenzt anschließend den Teil im Spektogramm ein, der sich der Vogelstimme zuordnen lässt und tippt auf „Analysieren“. Im „Ergebnis“-Tab erscheint dann unterhalb der Aufnahme die Vogelart mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, unter Berücksichtigung eures aktuellen Standortes.

Vogelstimme analysieren in der BirdNET-App

Mit einem Fingertipp auf das Ergebnis gelangt ihr schließlich zum Wikipedia-Eintrag der jeweiligen Vogelart. Bei Bedarf könnt ihr eure Aufnahme auch speichern und unter „Beobachtungen anzeigen“ (Menübereich oben links) in einer Liste sammeln. Auch interessant: Unter „Erkunde deine Region“ (ebenfalls im Menü links oben zu finden) erhaltet ihr eine Liste mit allen Vogelarten, die in eurer Region zu dieser Zeit vorkommen können.

Menübereich in der BirdNET-App

Tipp: Wenn ihr nicht nur mehr über Vögel, sondern auch über die bei uns beheimateten Pflanzenarten erfahren wollt, empfehlen wir euch die App Flora Incognita, die wir euch bereits in einem anderen Beitrag vorgestellt haben.

Unterstütze bitte unsere Arbeit und kaufe das iPhone-Tricks.de Magazin #15 für nur 5,90 €. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😎👍

Als Nächstes: Apple Music KOSTENLOS nutzen - bis zu 18 MONATE über Gratis-Codes 🤑 (Video)