x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iPhone Fotos umbenennen – so klappt’s!

122.841 Aufrufe • Aktualisiert: 09.10.2020 • Lesezeit: 3 Minuten

Foto-Dateinamen ändern auf dem iPhone in der Dateien-AppFotos, die ihr mit dem iPhone knippst, erhalten in der Regel ein nichtssagendes Kürzel wie z. B. IMG_1574. Bei der Menge an Bildern, die ihr mit dem iPhone macht, ist eine solche Benennung der Fotos eher unpraktisch. Lange Zeit gab es keine Möglichkeit, Dateinamen von Bildern direkt auf dem iPhone zu ändern. Seit Apple die Dateien-App auf allen iPhones standardmäßig zur Verfügung stellt, ist das jedoch kein Problem mehr.

Voraussetzungen

Um Foto-Dateinamen auf eurem iPhone zu ändern, benötigt ihr zum einen die Dateien-App, die standardmäßig auf allen iPhones vorinstalliert ist. Zum anderen müsst ihr eure Bilder in Apples Cloud-Speicher iCloud-Drive sichern können. Dafür benötigt ihr natürlich genügend freien iCloud-Speicherplatz. Standardmäßig versorgt euch Apple hier mit 5 GB kostenlosem iCloud-Speicher.

Tipp: In einem anderen Beitrag zeigen wir euch, wie ihr Bildtitel zu Fotos hinzufügen könnt!

Fotos in iCloud Drive hochladen

Fotos-App → Foto wählen → Teilen-Button → „In Dateien sichern“ → „iCloud Drive“ → „Sichern“

Falls ihr noch nicht wisst, wie es geht, zeigen wir euch zunächst wie ihr Fotos in iCloud Drive hochladen könnt. Ansonsten könnt ihr diesen Punkt auch überspringen.

Öffnet zuallererst die Fotos-App auf eurem iPhone und tippt unten links auf das „Teilen“-Symbol. Wenn ihr mehrere Fotos aufeinmal hochladen wollt, wählt „Auswählen“ oben rechts und markiert die jeweiligen Bilder per Wischgeste.

Im Teilen-Menü scrollt ihr bis zur Option „In Dateien sichern“ und wählt diese aus. Tippt dann auf die Option „iCloud Drive“, sucht gegebenenfalls einen Ordner aus, in dem ihr das/die Foto(s) ablegen möchtet, und tippt oben rechts auf „Sichern“.

iPhone Foto in der Dateien-App sichern

Tipp: In einem anderen Trick zeigen wir euch, wie ihr auf dem iPhone Dateien kopieren, duplizieren & bewegen könnt!

iPhone Fotos umbenennen direkt am iPhone

Wenn ihr also eure Fotos in iCloud Drive speichert, könnt ihr diese unmittelbar, noch bevor ihr sie hochladet, umbenennen.

Begebt euch bei einem Foto eurer Wahl (wie oben beschrieben) in das Teilen-Menü und tippt auf die typische „IMG“-Bezeichnung rechts neben dem Vorschaubild. Gebt dem Foto einen sinnvollen Namen und drückt oben rechts auf „Fertig“. Wählt im nächsten Schritt den Menüpunkt „iCloud Drive“ und geht oben rechts auf „Sichern“.

Foto umbenennen direkt am iPhone

Ihr findet das hochgeladene und umbenannte Bild nun in der Dateien-App auf eurem iPhone. Diese findet ihr wiederum direkt am Homescreen oder über die Spotlight Suche. Öffnet die App, sobald ihr sie gefunden habt und geht unter „Verlauf“. Hier sollten nun die soeben gespeicherten Fotos zu sehen sein.

Alternativ könnt ihr Bilder auch erst in der Dateien-App umbenennen. Startet dazu die App und haltet ein beliebiges Foto gedrückt bis das Kontextmenü erscheint. Wählt dann die Option „Umbenennen“, um den Dateinnamen des Fotos zu ändern und wählt danach „Fertig“ oben rechts.

iPhone Foto umbenennen in Dateien-App

Ihr könnt auch im „Durchsuchen“-Tab auf „iCloud Drive“ gehen (unter Speicherorte) und anschließend den Ordner auswählen, in dem ihr eure Fotos gesichert habt. Wenn ihr eure Bilder nicht in Ordnern speichert, könnt ihr sie hier auch direkt anwählen.

Fotos umbenennen in Dateien-App

Haltet das Foto, das ihr umbenennen möchtet, wieder gedrückt und tippt im Kontextmenü auf „Umbenennen“. Gebt dem Bild einen aussagekräftigen Namen und drückt zum Schluss auf „Fertig“ oben rechts.

Tipp: So ändert ihr den Speicherort von einzelnen Apps mithilfe der Dateien-App!

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store