iOS-Update kann nicht installiert werden – das könnt ihr tun!

Anzeige
O2

iOS Update wird nicht angezeigtHin und wieder kommt es vor, dass ein iOS-Update nicht installiert werden kann, das Update nicht angezeigt wird oder das iPhone die Aktualisierung nicht finden kann. Das kann unterschiedliche Gründe haben. Mit den folgenden Tricks bringt ihr euer iPhone dazu, das aktuelle iOS 15 Update herunterzuladen.

iOS-Update kann nicht installiert werden

Wie ihr sicherlich wisst, könnt ihr euer iPhone unter „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Softwareupdate“ nach dem neuesten iOS-Update suchen lassen, um es anschließend drahtlos zu aktualisieren. Hin und wieder kann es jedoch sein, dass sich das iPhone nicht aktualisieren lässt und folgende Fehlermeldungen am Bildschirm aufpoppen: „Die Suche nach Updates ist fehlgeschlagen. Bei der Suche nach einem Softwareupdate ist ein Fehler aufgetreten“ bzw. „Das Update kann nicht installiert werden. Das Softwareupdate benötigt eine Netzwerkverbindung“.

Fehlermeldungen, dass iOS-Update nicht installiert werden kann

In dem Fall solltet ihr versuchen, das Update nochmals über dasselbe Netzwerk einzuspielen. Erscheinen die Hinweise weiterhin, probiert es über ein anderes Netzwerk oder über den Computer. Führt auch das nicht zum Erfolg, könnt ihr versuchen, das Update zu löschen und erneut zu laden.

Speicherplatz freimachen auf dem iPhone

Wenn nicht genügend Speicherplatz auf dem Gerät für das Update vorhanden ist, versucht das System zunächst automatisch Speicher freizugeben, indem es App-Daten löscht, die später wieder geladen werden können. Keine Sorge, persönliche Daten werden dabei nicht entfernt. Klappt das nicht, könnt ihr das Update über den Computer durchführen.

Wenn euch kein Computer zur Vefügung steht, könnt ihr Platz schaffen, indem ihr Apps und Inhalte, die ihr nicht mehr benötigt, manuell löscht. Geht dazu in der Einstellungen-App unter „Allgemein“ → „iPhone-Speicher“. Tippt auf eine App und geht auf „App löschen“, um diese zu entfernen und Speicher freizumachen. Versucht anschließend das Update erneut unter „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Softwareupdate“ zu installieren.

iPhone-Speicher verwalten

iPhone Hard Reset durchführen

Wenn ein iOS-Update nicht installiert werden kann, hilft manchmal auch ein sogenannter Hard Reset, also einen erzwunger Neustart des iPhones. Beim Hard Reset gehen keinerlei Daten verloren, sodass ihr hier keine Hemmungen haben müsst. Je nach iPhone-Modell müsst ihr dabei unterschiedlich vorgehen:

  • iPhone 13, 13 mini, 13 Pro (Max), 12, 12 mini, 12 Pro (Max), 11, 11 Pro (Max), X, XR, XS (Max), 8 (Plus): Lauter-Taste drücken, Leiser-Taste drücken und rechte Seitentaste drücken bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • iPhone 7 (Plus): Haltet die rechte Seitentaste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt bis das Apple-Logo erscheint.
  • iPhone 6s und älter: Haltet die rechte Seitentaste oder – je nach iPhone-Modell – die obere Taste und den Home Button gleichzeitig gedrückt bis ihr das Apple-Logo seht.

Update löschen und neu laden

Wenn euer iPhone das Update bereits heruntergeladen hat, es aber nicht installieren kann, macht es Sinn, das Update zu löschen und erneut zu laden. Geht dazu wie folgt vor:

  1. Öffnet die Einstellungen-App und geht unter „Allgemein“ → „iPhone-Speicher“.
  2. Scrollt nun durch die Liste der Apps und sucht nach dem Update.
  3. Wenn ihr es gefunden habt, tippt es an und geht auf „Update löschen“.
  4. Unter „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Softwareupdate“ könnt ihr das Update erneut laden.

iOS-Update via Computer durchführen

Wenn sich das iOS-Update auch nach dem Hard Reset und dem Löschen und erneuten Laden nicht installieren lässt, könnt ihr die Aktualisierung manuell via iTunes am PC oder Mac durchführen. Auf einem Mac mit macOS Catalina 10.15 müsst ihr hier übrigens den Finder verwenden. Geht dazu wie folgt vor.

iPhone Ladebalken

Stellt zunächst sicher, dass die neueste Version von iTunes auf eurem Computer installiert ist. Schließt dann euer iPhone via USB-Kabel an den Rechner an. Öffnet nun iTunes (bzw. den Finder), klickt auf das iPhone-Symbol in der linken Bildhälfte und geht auf „Nach Update suchen“. Klickt zum Schluss auf „Laden und aktualisieren“, um die neueste iOS-Version auf euer iPhone herunterzuladen.

iOS Beta-Profil löschen

Mit der Teilnahme am Public-Beta-Programm können iPhone-Nutzer neue iOS-Versionen bereits Monate vor dem offiziellen Release ausprobieren. Wenn ihr auf eurem iPhone ein solches Beta-Profil installiert habt, kann das ebenfalls die Ursache für euer Problem sein.

Um herauszufinden, ob auf eurem iPhone ein Beta-Profil installiert ist, geht unter „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Profil“. Falls vorhanden, könnt ihr an dieser Stelle das Beta-Profil löschen, indem ihr es antippt und „Profil entfernen“ wählt. Nach einem Neustart eures iPhones (an- und ausschalten) könnt ihr das Gerät erneut (wie oben beschrieben) nach dem neuen iOS-Update suchen lassen.

iOS Beta Profil entfernen

(Bildquelle: Apple)

Unterstütze bitte unsere Arbeit und kaufe das iPhone-Tricks.de Magazin #15 für nur 5,90 €. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😎👍

Als Nächstes: Apple Music KOSTENLOS nutzen - bis zu 18 MONATE über Gratis-Codes 🤑 (Video)