x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Stromverbrauch: So teuer ist es, das iPhone aufzuladen!

83.289 Aufrufe • Lesezeit: 2 Minuten

iPhone Stromverbrauch messeniPhones sind wie kleine Computer. Neben einem Prozessor und einer Grafikeinheit besitzen sie viele Sensoren, Antennen, Modems, ein Display und viele weitere Bestandteile, die Strom verbrauchen. Aber was kostet es eigentlich, das iPhone einmal vollständig aufzuladen? Das lässt sich ganz leicht herausfinden!

Stromkosten pro Akkuladung ausrechnen – so leicht geht’s

In einem aktuellen Beitrag ist das Verbrauchermagazin Öko-Test der Frage nachgegangen, wie teuer es eigentlich ist, ein Smartphone einmal komplett aufzuladen. Mit ein paar Angaben, die sich schnell in Erfahrung bringen lassen, könnt ihr euch die Stromkosten pro Ladung selbst ausrechnen. Dafür benötigt ihr nur:

  • euren aktuellen Strompreis
  • die Kapazität eures iPhone-Akkus
  • und den geschätzten Wirkungsgrad

Für unsere Beispielrechnung ziehen wir den aktuell durch die Energiepreisbremse bei 40 Cent/Kilowattstunde (kWh) gedeckelten Strompreis heran. Um die Akkukapazität herauszufinden, müssen wir den beim iPhone oftmals in Milliamperestunden (mAh) angegebenen Wert zunächst in Wattstunden (Wh) umrechnen. Bei unserem iPhone 14 Pro Max multiplizieren wir die uns bekannte Akkukapazität von 4.323 mAh (via Wikipedia) mit 0,00385. Das ergibt in unserem Fall einen Wert von 16,64 Wh. Beim Laden geht zudem immer ein Teil der Energie in Form von Wärme verloren, was in dem sogenannten Wirkungsgrad berücksichtigt wird. Öko-Test schätzt für handelsübliche Smartphones mit Ladezubehör einen Wirkungsgrad von etwa 80 %.

Mithilfe dieser Werte und einer einfachen Formel lassen sich die Stromkosten pro Akkuladung nun wie folgt ausrechnen:

  • Ladekosten = Strompreis * Akkukapazität / 800

Für unser iPhone 14 Pro Max sieht die Rechnung so aus:

  • 40 Cent * 16,64 Wh / 800 = 0,83 Cent

Eine vollständige Akkuladung für das iPhone-Flaggschiff kostet nicht einmal einen Cent. Das Laden verursacht also nur vernachlässigbare Stromkosten, sodass ihr euer iPhone ohne Bedenken ausgiebig nutzen und auftanken könnt. Multipliziert ihr die Kosten mit der Zahl 365, wisst ihr dann auch, wie viel euch das Aufladen im Jahr ungefähr kostet.

Lese-Tipp: iPhone-Ladegerät an der Steckdose lassen – So teuer ist es wirklich!

Mehr zum Thema
Akku Aufladen Kosten Strom VPN

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!