Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
46 votes, average: 4,00 out of 546 votes, average: 4,00 out of 546 votes, average: 4,00 out of 546 votes, average: 4,00 out of 546 votes, average: 4,00 out of 5
46 Bewertung(en)

iPhone als Schrittzähler verwenden

Schrittzähler sind keine Erfindung von Apple. Es gibt sie schon seit vielen Jahren als kleine Geräte, die man sich an den Gürtel steckt oder am Handgelenk trägt (erfunden wurde der Schrittzähler sogar schon 1780!). Es geht aber auch ohne zusätzliche Hardware. Schritte zählen kann nämlich auch euer iPhone, und so funktioniert’s.

Voraussetzungen

Damit ihr euer iPhone als Pedometer verwenden könnt, muss in eurem iPhone der sogenannte motion coprocessor verbaut sein. Das ist der Fall bei iPhone-Modellen ab dem iPhone 5s. Der motion coprocessor kann Daten von verschiedenen Bewegungssensoren eures iPhones energiesparend erfassen.

Fitness Tracking aktivieren

Damit der Chip seine Arbeit verrichten kann, müsst ihr außerdem das Fitness Tracking auf eurem iPhone aktivieren, sofern es nicht schon aktiviert ist. Öffnet hierzu die Einstellungen, tippt auf Datenschutz und dann auf Bewegung & Fitness. Ihr müsst hier den Punkt Fitnessprotokoll aktivieren. Mehr dazu…

Euer iPhone kann Schritte nur zählen, wenn ihr es dabei habt! Denkt also daran, es einzustecken, wenn ihr euch auf den Weg macht.

Schritte zählen mit Health-App

Euer iPhone zählt eure Schritte automatisch. Alles, was ihr dazu tun müsst, ist Gehen. Um eure Statistiken einzusehen, öffnet ihr auf eurem iPhone die vorinstallierte  Health App. Die aktuellen Schritte werden euch bereits in der Übersicht unter Heute angezeigt, sobald ihr die App öffnet. Hier behaltet ihr den Überblick über eure zurückgelegten Schritte. Ihr könnt Tages-, Wochen-, Monats- und Jahres-Statistiken anzeigen.

Zusätzlich könnt ihr die Anzahl der Schritte auch zu euren Favoriten hinzufügen. Geht dafür unter Daten > Aktivität > Schritte und aktiviert den Button rechts neben Zu Favoriten hinzufügen.

Schritte zählen mit Stepz-App

Ihr findet im App Store auch diverse Apps, die eure Schritte auswerten, wenn ihr auf Details und eine schöne grafische Darstellung Wert legt. Empfehlen können wir euch beispielsweise die kostenlose App Stepz. Hier könnt ihr auch ein tägliches Schrittziel einstellen, das es zu schlagen gilt.

Stepz Schrittzähler Pedometer
Preis: Kostenlos+

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,00 von 5 Sternen