x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Gemein: Diese Akkuschon-Funktion kriegen nicht alle iPhones

27.042 Aufrufe • Lesezeit: 2 Minuten

Batterie LogoEin häufiges Reizthema unter Apple-Usern ist der iPhone-Akku, der manchmal schon nach relativ kurzer Nutzungszeit eine hohen Verschleißgrad aufweist. Maßgeblich beeinflusst, wird dieser i.d.R. durch die persönlichen Lade-Routinen der Anwender. Um die Batteriealterung zu verlangsamen, hat Apple in iOS 17 ein neues Akkuschon-Feature eingeführt – jedoch nur für bestimmte iPhone-Modelle.

Nur für’s iPhone 15 (Pro): Laden bis maximal 80 %

Mit iOS 17 hat Apple eine neue Batteriefunktion ins iPhone-System implementiert, die dafür sorgt, dass der Akku nie über die 80 %-Marke hinaus geladen wird. Denn das vollständige Aufladen des Energiespeichers bis 100 % lässt diesen bekanntlich schneller altern. Die neue harte Grenze hat also durchaus das Zeug dazu, die Lebenszeit des Stromspenders zu verlängern.

Leider profitieren nicht alle Modelle von dem neuen Schonprogramm, wie der MacRumors Redakteur Joe Rossignol kürzlich in einer Fragestunde von The Verge herausgefunden hat. So steht das Feature bislang nur den neuen iPhone 15 Geräten zur Verfügung.

Demnach finden sich dort in den Einstellungen unter „Batterie“ -> „Batteriezustand“ fortan drei Optionen. Hier lässt sich zum einen weiterhin das bereits bekannte „optimierte Laden“ aktivieren. Neu ist die Möglichkeit, den Ladevorgang ab einem Akkustand von 80 % zu stoppen.

Hintergrund ist, dass für die letzten 20 % die meiste Energie gebraucht wird und die Hitzeentwicklung am größten ist, was wiederum schlecht für die Batteriegesundheit ist. Bei Bedarf kann auch keine der Optionen genutzt werden.

iPhone laden

Warum Apple die Funktion nur im neuen iPhone 15 Line-up anbietet, ist nicht bekannt. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass der Hersteller das Feature für die älteren Modelle in einem späteren Update freigibt. Das wäre wünschenswert, zumal viele iPhone 14 Besitzer bereits nach einem Jahr Nutzungszeit über einen ungewöhnlich hohen Akkuverschleiß klagen.

„Optimiertes Laden“ nutzen auf älteren iPhones

Wer ein iPhone 14 oder älter besitzt und seinem Akku etwas Gutes tun will, sollte das „optimierte Laden“ aktivieren. Dieses sorgt dafür, dass das iPhone zunächst bis 80 % lädt und dann pausiert. Die letzten 20 % werden erst geladen, kurz bevor das Gerät für gewöhnlich vom Strom getrennt wird. Ein typisches Szenario dafür ist z. B. das Laden über Nacht, wo das iPhone morgens immer zur gleichen Zeit abgestöpselt wird.

Geht in der Einstellungen-App unter „Batterie“ -> „Batteriezustand“ und tippt auf den Schalter rechts neben „Optimiertes Laden der Batterie“.

Tipp: In einem anderen Beitrag zeigen wir euch, wie ihr den Ladevorgang mithilfe eines kleinen Tricks immer automatisch bei 80 % stoppen lassen könnt!

Mehr zum Thema
Akku Batterie iOS 17

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!