x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iPhone unterwegs aufladen? Das solltet ihr lieber lassen

11.834 Aufrufe • Aktualisiert: vor 7 Wochen • Lesezeit: 2 Minuten

iPhone Lightning Port LogoWenn der iPhone-Akku unterwegs zur Neige geht und man keine mobile Ladelösung parat hat, kann man auf öffentliche USB-Ladestationen zurückgreifen. Anzutreffen sind die Energiespender meist in Hotelzimmern, Flughäfen, Cafés, Restaurants oder Einkaufszentren. Warum ihr besser die Finger von den kostenlosen USB-Ports lassen solltet, hat nun das FBI in einem Tweet auf den Punkt gebracht.

Öffentliche USB-Ladeports: Quelle für Strom und Malware

Eigentlich ist es eine praktische Sache, das iPhone bei niedrigem Akkustand mal eben an eine öffentliche Ladestation zu hängen. Dem FBI zufolge ist es aber auch gefährlich, die Lademöglichkeit zu nutzen. So schreibt die US-Bundespolizei auf Twitter:

„Vermeiden Sie die Nutzung kostenloser Ladestationen in Flughäfen, Hotels oder Einkaufszentren. Bösewichte haben Wege gefunden, öffentliche USB-Anschlüsse zu nutzen, um Malware und Überwachungssoftware auf Geräte zu bringen. Nehmen Sie Ihr eigenes Ladegerät und USB-Kabel mit und nutzen Sie stattdessen eine Steckdose.“

Der USB-Eingang von Smartphones dient bekanntlich nicht nur dem Aufladen, sondern auch der Datenübertragung. So ist es für Kriminelle ein Leichtes Schadsoftware aufs Handy zu schicken, indem sie hinter einer unscheinbaren Ladebuchse einen Computer platzieren, an den das Mobilgerät nichts ahnend angeschlossen wird. Bei dieser Art von Cyberangriff spricht man von „Juice Jacking“ – einer Möglichkeit über die Stromzufuhr von mobilen Geräten Malware aufzuspielen. So können Angreifer z. B. an sensible Informationen wie Passwörter gelangen oder sich den Zugriff auf Bankkonten erschleichen.


Zwar warnt iOS den Nutzer beim Verbinden des iPhone mit unbekanntem Zubehör und zeigt einen Hinweis an, der bestätigt werden muss. Dennoch sollte man den Rat des FBI befolgen und das Smartphone nur mittels eines eigenen Kabels und Ladegeräts über die Steckdose auftanken. Denn es ist nicht zu hundert Prozent sicher, dass die Warnung auch bei jedem Mal aufpoppt.

Sicherheits-Tipp: So könnt ihr den Lightning-Anschluss am iPhone für USB-Zubehör sperren!

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store