Suche
Diana Tipps & Tricks von

3 Bewertungen
4,33 Sterne

Notruf mit dem iPhone absetzen und Notfallkontakte festlegen

Seit dem Softwareupdate auf die Version iOS 11 verfügt ihr neben dem Notfallpass über eine weitere Funktion, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein: Ihr könnt auf direkte Weise einen automatischen Notruf absetzen, ohne euer iPhone dafür zu verwenden. Zudem werden ausgewählte Kontakte per Nachricht darüber informiert, dass ihr den Rettungsdienst angerufen habt und erhalten euren aktuellen Standort. Was ihr dafür tun müsst, um diese Funktionen einzustellen und wie man sie nutzt, erfahrt ihr hier!

So verwendet ihr die Funktion Notruf SOS richtig!

Seit iOS 11 verfügt euer iPhone über einen Notruf-Modus: Wenn ihr den Power Button 5 Mal hintereinander in kurzen Abständen drückt, erscheint ein Bildschirm mit Schiebereglern. In dieser Ansicht habt ihr die Möglichkeit, den Notruf zu alarmieren oder einen Notfallkontakt (aus eurem Notfallpass) anzurufen.

Ihr könnt aber auch einstellen, dass ein Notruf automatisch abgesetzt werden soll und ihr diesen nicht noch manuell bestätigen müsst. Dafür öffnet ihr zuerst die Einstellungen und wählt Notruf SOS aus. Um einen Notruf automatisch abzusetzen, schiebt ihr den Regler bei Autom. Anruf durch Tippen auf grün. Wenn ihr nun 5 Mal kurz hintereinander den Power Button betätigt, wird sofort der Rettungsdienst alarmiert. Diese Funktion könnte beispielsweise bei einer Entführung helfen, da so nahezu unbemerkt der Rettungsdienst verständigt werden kann. Falls ihr befürchtet, den Rettungsdienst aus Versehen zu alarmieren, könnt ihr einen Warnton aktivieren, der vor dem Notruf wiedergegeben wird. Hierfür schiebt ihr den Regler etwas weiter unten bei Countdown-Ton auf grün.

Um abschließend noch Kontakte auszuwählen, die im Ernstfall informiert werden sollen, klickt ihr auf Notfallkontakte in Health einrichten. Es öffnet sich euer Notfallpass. Wählt Bearbeiten aus, damit euer Notfallpass um eure Notfallkontakte erweitert wird. Scrollt etwas herunter und tippt auf + Notfallkontakt, sodass sich anschließend eure Kontaktliste öffnet und ihr eine Person als Notfallkontakt auswählen könnt.

Nachdem ihr einen Kontakt bestimmt habt, gebt ihr an, um wen es sich bei dem Kontakt handelt (z.B. Mutter, Vater oder Bruder) und schließt den Vorgang mit einem Klick auf Fertig ab. Ab sofort wird der Kontakt immer per Nachricht alarmiert, wenn ihr einen Notruf betätigt habt. Diese Nachricht beinhaltet auch euren Standort. Da jeder von uns in eine Notsituation geraten könnte und diese Funktionen im Ernstfall wirklich hilfreich sind, legen wir euch nahe, sie zu aktivieren und zu nutzen.