Suche
Samuel Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
3,67 Sterne

Wie viel Strom verbraucht ein iPhone?

Leistungsfähige Smartphones wie das iPhone sind kleine Computer. Neben einem Prozessor und einer Grafikeinheit besitzen sie viele Sensoren, Antennen und Modems. Alle diese Bestandteile des iPhones verbrauchen Strom. Der Hauptverbraucher ist nach wie vor das Display und die Displaybeleuchtung. Aber wie viel Strom verbraucht euer iPhone eigentlich und was kostet eine Akkuladung? Wir klären euch auf!

Euer iPhone hat je nach Modell einen unterschiedlich großen Akku:

Modell Akkukpazität (in mAh)
iPhone 3GS 1150
iPhone 4 1420
iPhone 4S 1420
iPhone 5 1440
iPhone 5C 1570
iPhone 5S 1507
iPhone 6 1810
iPhone 6 Plus 2915
iPhone 6S 1715
iPhone 6S Plus 2750
iPhone 7 1960
iPhone 7 Plus 2900

 

Wie viel Strom verbraucht eine Akkuladung?

Mit Hilfe der Akkukapazität und einem Messgerät können wir nun schauen, wie viel Strom eine Akkuladung aus der Steckdose zieht, und damit wie viel Strom das iPhone verbraucht.
Da alle Akkukapazitäten relativ nahe beieinander liegen, verwenden wir exemplarisch ein iPhone 4 um den verbrauch zu messen.
Das iPhone 4 verbraucht bei einem vollen Ladevorgang 0,0088 kWh, das entspricht bei einem Strompreis von aktuell ca. 27 Cent pro kWh noch nicht einmal einem Cent pro Akkuladung.

Beginn des Ladevorgangs

Abgeschlossener Ladevorgang (das Gerät zeigt die gesamt verbrauchten Kilowattstunden sowie die Ladezeit)

Der Ladevorgang

Die Ladeelektronik eures iPhones steuert den Ladevorgang. Das lässt sich gut am Stromverbrauch während eines Ladevorgangs ablesen. Zunächst wird ein leerer Akku schneller geladen und dementsprechend wird mehr Strom verbraucht (im Test ca. 6,7 -7,3 Watt). Je voller der Akku ist, desto langsamer wird der Ladevorgang (um den Akku zu schonen) und der Stromverbrauch fällt auf ca. 2 Watt. Summiert für die gesamte Akkuladung ergibt sich der Wert von 0,0088 kWh.

Vorteile dieses Tricks

Ihr wisst nun, was eine komplette Aufladung eures iPhones an Strom verbraucht und letztendlich in € kostet. Wie ihr seht ist das iPhone sehr sparsam und verursacht nur vernachlässigbare Stromkosten, sodass ihr euer iPhone nach wie vor ausgiebig nutzen und aufladen könnt ;)