x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Apple Watch 7: Lohnt sich die neue Apple-Uhr?

2.035 Aufrufe • Aktualisiert: vor 8 Monaten • Lesezeit: 6 Minuten

Apple Watch Series 7 LogoDie Apple Watch ist weltweit gesehen die mit Abstand beliebteste Smartwatch auf dem Markt. 33,9 Millionen Apple-Uhren sollen einer Erhebung der Marktforschungsfirma Counterpoint Research zufolge allein im letzten Jahr weltweit über die Ladentische gegangen sein. Wirklich wundern, muss man sich darüber nicht, schließlich weiß die Apple Watch seit Jahren nachweislich mit tollen Funktionen zu überzeugen. Auch die Tatsache, dass jedes Jahr im Herbst eine neue Uhr mit neuen Features in den Startlöchern steht, dürfte zur Erfolgsgeschichte beitragen. In diesem Jahr bildet die Apple Watch Series 7 die Speerspitze von Apples aktuellem Uhren-Angebot. Ob sich der Kauf bzw. Wechsel auf die neueste Smartwatch jetzt lohnt und welche Alternativen in Frage kommen, verraten wir euch in unserem kompakten Apple Watch Kaufratgeber.

Apple Watch Series 7: Das kann das neue Flaggschiff

Im Vorfeld wurde viel über die neueste Apple Watch Series 7 spekuliert. Insbesondere das Design, das sich im Prinzip seit Jahren kaum verändert hat, war Gegenstand zahlreicher Gerüchte, die sich allesamt auf eine abgeflachte Optik – ähnlich den neuen iPhone-Modellen – eingeschossen hatten. Gekommen ist wie so oft alles anders, sodass die Apple Watch 7 ihre bisherige Aufmachung beibehalten hat und zumindest in dieser Hinsicht keine großen Überraschungen bereithält.

Apple Watch Series 7

Dennoch hat die neueste Apple-Uhr ein paar interessante Upgrades im Schlepptau. Dank des größeren Gehäuses (41/45 mm Höhe) und der schmaleren Ränder (nur noch 1,7 Millimeter) ergibt sich eine um 20 Prozent größere Bildfläche als beim direkten Vorgänger-Modell. So ist genug Platz für eine richtige Tastatur auf der Series 7, wodurch die Bedienung der Watch noch bequemer vonstattengeht. Effizient: Trotz der größeren Anzeige, ist das Gehäuse insgesamt nur geringfügig gewachsen, wie das nachfolgende Vergleichsbild gut veranschaulicht. Zu sehen ist die Entwicklung der Display-Größe angefangen bei der Apple Watch Series 3 (ganz links) über die Apple Watch 6 (mitte) bis zur Series 7 (ganz rechts).

Apple Watch Display-Vergleich

Außerdem hat die Watch ein 50 Prozent dickeres und somit robusteres Frontglas spendiert bekommen. Das Always-On Display leuchtet im gedimmten Zustand und in Innenräumen zudem 70 Prozent heller als beim direkten Vorgänger. Im Gegensatz zu den älteren Apple Watches ist die Series 7 jetzt nicht mehr nur wasser-, sondern auch staubdicht nach IPX6 Schutzklasse. Auch lässt sie sich laut Apple schneller aufladen. Von 0 auf 80 Prozent in nur 45 Minuten gibt der Hersteller hier an. An der maximalen Akkulaufzeit hingegen wurde nicht geschraubt, sodass auch die Series 7 nach spätestens 18 Stunden wieder an die Ladestrippe muss.

Apple Watch Series 7 im Wasser

Farbtechnisch gibt es die Alu-Variante neben Blau und Rot nun auch in den Optionen Grün, Mitternacht (Dunkelblau) und Polarstern (Champagner). Wer den Kauf einer Apple Watch mit Edelstahl-Case ins Auge gefasst hat, darf aus Silber, Gold und Graphit wählen. Die Titan-Version gibt es nur in Space Schwarz und Silber.

Apple Watch Series 7 Farben

Fazit: Nett, aber muss nicht sein

Wer eine größere Anzeigefläche bevorzugt, die dünneren Ränder schick findet und von dem schnelleren Ladevorgang profitieren möchte, kann natürlich zur Apple Watch Series 7 greifen. Diese gibt es wie immer als einfache „GPS“-Variante mit Bluetooth- und WLAN-Unterstützung sowie als etwas teurere „GPS + Cellular“-Version mit zusätzlichem Mobilfunkmodul. Letzteres ermöglicht es, über die Uhr zu telefonieren, auch wenn das iPhone nicht in der Nähe ist – einen Handyvertrag mit entsprechender Multi-SIM-Option vorausgesetzt. Die einzigen wirklichen Alleinstellungsmerkmale der Apple Watch 7 bleiben aber das größere Display und die schnellere Ladezeit. Alles andere ist unseres Erachtens nur „nice to have“. Einen Wechsel von z. B. der Apple Watch 6 oder 5 auf die 7 rechtfertigt die Ausstattung der neuesten Apple-Uhr zumindest nicht unbedingt. Apple bietet die Series 7 im hauseigenen Shop aktuell zu folgenden Preisen an:

  • 41 mm Gehäuse, nur GPS: ab 429,00 €
  • 41 mm Gehäuse, GPS + Cellular: ab 529,00 €
  • 45 mm Gehäuse, nur GPS: ab 459,00 €
  • 45 mm Gehäuse, GPS + Cellular: ab 559,00 €
Tipp: Wenn ihr Geld sparen wollt, lohnt sich ein Blick auf das Apple Watch Angebot auf Amazon. Denn dort sind die Apple Watch Modelle meist etwas günstiger zu haben als in Apples hauseigenem Online Shop!

Hier geht’s zum Apple Watch 7 Angebot auf Amazon

Alternativ zur Apple Watch 6 greifen

Wer sich hingegen eine Apple Watch zulegen will oder eine Apple Watch 4 oder älter besitzt und umsteigen möchte, ist gut beraten, einen Blick auf die mittlerweile aus Apples offiziellem Produktportfolio verschwundene Apple Watch 6 zu werfen. Diese ist bei diversen Händlern im Netz entsprechend günstiger zu haben (es wurden bereits Preise um die 335 € gesichtet) und kann sowohl technisch als auch funktionsseitig durchaus mit der Series 7 mithalten. Dank ihres S6-Chips bietet sie eine ähnlich flotte Performance, das Always-On Display leuchtet hell und knackig und auch die EKG-Funktion, Blutsauerstoffmessung und 32 Gigabyte Speicherplatz sind mit an Bord. Im Alltag dürfte sich das Fehlen der neuen Apple Watch 7 Features also kaum bemerkbar machen, außer man legt sehr großen Wert auf das schnellere Ladeverhalten und einen etwas größeren Screen.

Apple Watch Series 6

Hier geht’s zum Apple Watch 6 Angebot auf Amazon

Die älteren und ebenfalls nicht mehr bei Apple erhältlichen Apple Watches der Serie 4 und 5 lohnen sich indes nicht mehr, zumal sie im Netz meist zu ähnlichen Preisen wie die besser ausgestattete Apple Watch 6 gehandelt werden. Ganz zu schweigen von den Modellen 1 und 2, die viele der modernen Funktionen wie z. B. die Sauerstoffsättigungsmessung, den Echtzeit-Höhensensor und die dauerhafte Zeitanzeige vermissen lassen. Außerdem erhalten die Uhren der zweiten Generation schon lange keine Software-Updates mehr und sind auf watchOS 6 stehengeblieben, was bereits Grund genug ist, sie nicht zu kaufen.

Sparfüchse werden mit SE glücklich

Für besonders preisbewusste Nutzer hat Apple dann noch die Apple Watch SE, bei der es sich im Prinzip um eine abgespeckte Series 6 handelt, und die etwas in die Jahre gekommene Apple Watch Series 3 offiziell im Programm. Wer nicht so viel Geld in die Hand nehmen will und dennoch eine Apple Watch auf der Höhe der Zeit haben möchte, kann sich ohne Bedenken die SE holen, die bereits über einen großen OLED-Bildschirm sowie die Funktionen Kompass und Sturzerkennung verfügt. Verzichten muss man zugunsten des niedrigeren Preises auf die Herzfrequenz- und Blutsauerstoffmessung, schnelleres Laden und das immer leuchtende Always-On Display. Die Preise für die Apple Watch SE in Apples Online Store gestalten sich wie folgt:

  • 40 mm Gehäuse, nur GPS: ab 299,00 €
  • 40 mm Gehäuse, GPS + Cellular: ab 349,00 €
  • 44 mm Gehäuse, nur GPS: ab 329,00 €
  • 44 mm Gehäuse, GPS + Cellular: ab 379,00 €

Apple Watch SE

Hier geht’s zum Apple Watch SE Angebot auf Amazon

Wer noch weniger ausgeben möchte, kann noch zur Apple Watch Series 3 greifen, die sich als absolute Einsteiger-Variante versteht und trotz ihres Alters überraschenderweise immer noch offiziell von Apple angeboten wird. Hier muss man aber eine deutlich reduzierte Funktionalität in Kauf nehmen. So fehlt das EKG-Feature sowie der Kompass und die Sturzerkennung und auch das Display ist kleiner als bei der Apple Watch SE. Mit dem S3-Chip verrichtet zudem ein deutlich älterer Prozessor seine Arbeit und bei künftigen Software-Updates dürfte die Series 3 in absehbarer Zeit nicht mehr berücksichtigt werden. Die Apple Watch SE ist also eindeutig die bessere der beiden Spar-Versionen. Der Vollständigkeit halber seht ihr nachfolgend noch die aktuellen Apple-Preise für die Series 3 mit GPS. Die Version mit Mobilfunk-Option hat Apple mittlerweile – aus uns unbekannten Gründen – aus dem Programm genommen.

  • 38 mm Gehäuse, nur GPS: ab 219,00 €
  • 42 mm Gehäuse, nur GPS: ab 249,00 €

Hier geht’s zum Apple Watch 3 Angebot auf Amazon

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr auf einen Affiliate-Link klickt und etwas kauft, bekommen wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision und ihr unterstützt dadurch unsere Arbeit. Für euch verändert sich der Preis nicht.

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store