News vom 24.09.2020 19:37 Uhr

iOS 14.0.1 – Mini-Update behebt WLAN-Probleme

Rund eine Woche nach dem großen iOS 14 Update hat Apple am Donnerstagabend bereits ein erstes Folge-Update nachgeschoben. Dieses kümmert sich insbesondere um die Beseitigung einiger Softwarefehler, darunter ein WLAN-Bug und Schwierigkeiten beim E-Mail-Versand.

iOS 14.0.1 – Apple veröffentlicht Bugfix-Update

Nicht wie sonst am Dienstag, sondern diesmal am Donnerstagabend hat Apple mit iOS 14.0.1 ein erstes kleines Folge-Update verteilt, das gerade einmal eine Woche nach dem großen iOS 14 Release einige Fehler beseitigt. Insbesondere kümmert sich die Aktualisierung um die Behebung eines Problems, bei dem das iPhone keine WLAN-Verbindung herstellen konnte. Die verbesserte iOS-Version löst auch ein Problem, bei dem über einige Dienstanbieter keine E-Mails gesendet werden konnten. Wenn ihr also seit dem iOS 14 Update Schwierigkeiten mit dem WLAN-Empfang oder dem Versand von Mails auf eurem iPhone habt, sollte das iOS 14.0.1 Abhilfe schaffen.

Das komplette Änderungsprotokoll des Updates liest sich wie folgt:

  • Behebung eines Problems, bei dem die Einstellungen des Standardbrowsers und von Mail nach dem Neustart des iPhone zurückgesetzt werden konnten.
  • Korrektur eines Problems, bei dem auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus Kameravorschauen nicht angezeigt werden konnten.
  • Behebung eines Problems, bei dem das iPhone keine WLAN-Verbindung herstellen konnte.
  • Lösung eines Problems, bei dem über einige Dienstanbieter keine E-Mails gesendet werden konnten.
  • Korrektur eines Problems, bei dem Bilder nicht im News-Widget angezeigt werden konnten.

iOS 14.0.1 installieren – so geht’s

Das neue iOS 14.0.1 Update wird in den kommenden Stunden an alle Nutzer zum Download verteilt. Noch einmal zur Erinnerung: Damit euch beim Update keine Daten verloren gehen, solltet ihr sicherheitshalber vorab ein iCloud Backup bzw. iTunes Backup erstellen. Wie immer könnt ihr die Aktualisierung kabellos am iPhone in der Einstellungen-App unter Allgemein → Softwareupdates anstoßen. Mit einem Tipp auf „Laden und installieren“ startet ihr den Download.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne