News vom 29.06.2020 11:42 Uhr

iTunes Karten: Bis zu 20 % Bonus geschenkt

App Store & iTunes Guthabenkarten sind eine feine Sache, wenn ihr z. B. öfters Apps, Musik oder auch iCloud-Speicher bei Apple kauft. Denn die Prepaidkarten für Apple-Services werden oft im Rahmen von Rabatt-Aktionen mit Extra-Guthaben angeboten. So gibt es bei Lidl und Rossmann aktuell bis zu 20 Prozent Bonus-Guthaben beim Kauf einer iTunes Karte. Und auch Apple selbst spendiert derzeit einen 10-Prozent-Bonus beim Kauf von Apple-ID Guthaben.

Lidl & Rossmann: Bis zu 20 % Bonus auf iTunes Karten

Wenn ihr hin und wieder iTunes Karten kauft, solltet ihr in dieser Woche Lidl oder Rossmann einen Besuch abstatt. Sowohl der Lebensmittel-Discounter als auch die Drogeriemarktkette spendieren noch bis zum Wochenende Zusatzguthaben beim Kauf von App Store & iTunes Karten.

Die Höhe des Bonusses richtet sich nach dem jeweiligen Kartenwert. So gibt es auf 25 Euro Karten 10 Prozent und auf 50 Euro Karten 15 Prozent extra Guthaben oben drauf. Beim Kauf einer iTunes Karte im Wert von 100 Euro erhaltet ihr dann 20 Prozent zusätzliches Guthaben, das ihr für eure Käufe im App Store und bei iTunes verwenden könnt.

Wichtig: Den Bonus-Code für das Extra-Guthaben findet ihr auf dem ausgedruckten Kassenzettel. Diesen müsst ihr dann separat in der App Store App am iPhone einlösen. In einem anderen Artikel zeigen wir euch, wie ihr iTunes Karten auf dem iPhone einlösen könnt.

10 % Extra-Guthaben direkt bei Apple

Wer keine Zeit oder keine Lust hat sich in die Räumlichkeiten von Lidl oder Rossmann zu begeben, kann sich beim Kauf von Apple-Guthaben am iPhone immerhin einen 10-Prozent-Bonus auf den jeweiligen Guthabenwert sichern. Den Hinweis auf das zusätzliche Guthaben erhaltet ihr, wenn ihr euer Apple-ID Guthaben in den Einstellungen am iPhone aufladen wollt. Konkret macht das bei:

  • 10 Euro → 1 Euro Bonus
  • 25 Euro → 2,5 Euro Bonus
  • 50 Euro → 5 Euro Bonus
  • 100 Euro → 10 Bonus

Die Aktion läuft noch bis zum 10. Juli und kann einmalig beim Aufladen von Beträgen zwischen 1 und 300 Euro in Anspruch genommen werden.

Tipp: Um sicherzugehen, dass die Aktionen für euch bzw. in eurer Region verfügbar sind, solltet ihr vorab einen Blick in die lokalen Prospekte bzw. die Anzeige bei Apple werfen!

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne