News vom 19.03.2020 13:38 Uhr

Kostenloses Datenvolumen: Mobilfunkanbieter reagieren auf Coronakrise

Das Coronavirus stellt uns alle vor neue Herausforderungen und hat unser aller Alltag komplett umgekrempelt. In den Zeiten von Homeoffice und erhöhtem Informationsbedarf zeigen sich die Mobilfunkanbieter solidarisch und verschenken Datenvolumen oder heben Geschwindigkeitsdrosselungen deutlich an, so dass Kunden auch unterwegs stets mit Freunden, Kollegen und Familie kommunizieren und sich über die neusten Entwicklungen informieren können.

10 GB Datenvolumen kostenlos für Telekom Kunden

Die Telekom verschenkt 10 GB LTE-Datenvolumen an alle Kunden, dieses Angebot gilt sowohl für Prepaid- als auch für Vertrags- und Geschäftskunden. Das zusätzliche Datenvolumen ist sofort verfügbar und kann ganz einfach direkt in der MeinMagenta App mit einem Klick aktiviert werden.

Ist das Datenvolumen einmal aktiviert, dann wird auch zunächst erst das zusätliche Datenvolumen verbraucht, bevor wieder das eigentliche Datenvolumen abgerechnet wird. Ein Bindung geht man übrigens in keiner Weise ein, man braucht also keine Sorge haben, dass man etwas kündigen muss. Ist das zusätzliche kostenlose Datenvolumen verbraucht, aktiviert sich wieder das normale Datenvolumen, dass ursprünglich im Vertrag bzw. der Prepaidkarte enthalten ist.

Das zusätzliche Datenvolumen ist zunächst erstmal bis zum Ende des Monats verfügbar. Je nach Entwicklung der Dinge wird die Laufzeit aber auch eventuell nochmal verlängert.

Geschäftskunden erhalten übrigens noch 3 Monate lang Office 365 kostenlos. Mit diesem Angebot will die Telekom auf der erhöhte Nutzung des Homeoffices zu Coronazeiten eingehen.

Disney+ 6 Monate kostenlos

Ausserdem bietet die Telekom zum Start am 24. März allen Telekom Kunden Disney+ für 6 Monate kostenlos ohne Aufpreis an. Auf der Webseite kann man sich bereits jetzt einloggen und das kostenlose Disney Plus Angebot vorbestellen.

Hier gilt es allerdings zu beachten, dass man das Angebot vor Ablauf der 6 Monate kündigen muss, da sonst automatisch im Anschluss das kostenpflichtiges Abonnement für 5 € pro Monat aktiviert wird.

Alle Telekom Angebote findet ihr zusammengefasst auch nochmal auf dieser Webseite: https://www.telekom.de/start/wir-verbinden

5 GB Datenvolumen bei Congstar, Penny Mobil und Ja! Mobil

Auch die Prepaid Töchter der Telekom bieten Ihren Kunden in Zeiten der Coronakrise kostenloses Datenvolumen an. So erhält man bei Congstar, Penny Mobil sowie Ja!Mobil 5 GB Datnevolumen kostenlos geschenkt.

Das zusätzliche Datenvolumen ist ab sofort verfügbar und muss durch den Kunden auf der Webseite http://datapass.de/ aktiviert werden.

Das zusätzliche Datenvolumen ist anschließend für 31 Tage gültig.

Unlimitiertes Datenvolumen bei o2, Blau und ALDI TALK

Bei o2, Blau und ALDI TALK bekommt man zwar kein kostenloses Datenvolumen geschenkt, doch dafür wird hier die Drosselung nach Verbrauch des Inklusivvolumens deutlich von 56 KBit/s auf 384 Kbit/s erhöht. Das klingt zunächst nach wenig, doch im Grunde erhält man so unbegrenztes Datenvolumen und die Geschwindigkeit ist ausreichend um auch unterwegs Nachrichten über z.B. iMessage oder WhatsApp zu schreiben sowie online Nachrichten zu lesen.

Die erhöhte Geschwindigkeit soll in den kommenden Tagen automatisch für alle Kunden freigeschaltet werden, als Kunde muss man hierfür nichts weiter tun.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne