Gregor 28.10.2016 16:36 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Sonic CD: Apple verschenkt Retro Jump ’n Run

Im Rahmen der Aktion „Kostenlose App der Woche“ kann man in dieser Woche einen alten Arcade-Bekannten auf das iPhone laden: Sonic. Sonic CD ist Apples kostenlose App der Woche. Das spaßige Jump ’n Run im angesagten Retro-Stil bietet gewohnt rasante Sonic-Action auf dem eigenen iOS-Gerät. Da es sich um eine Universal-App handelt, kann man das Game sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad spielen. Einziger In-App-Kauf ist übrigens lediglich die Werbefreiheit. Wer die 2 Euro nicht investieren will, bekommt von Zeit zu Zeit Werbung für andere Spiele eingeblendet. Eine eigene In-App-Währung, wie es andere Spielehersteller fast schon kultiviert haben, gibt es bei Sonic CD lobenswerterweise nicht.

Sonic CD: knackschwerer Spaß

Der Schwierigkeitsgrad des Spieles steigt im Zeitverlauf stark an. So muss man unter Umständen ein Level häufiger als ein paar Mal spielen, um erfolgreich durchzukommen. Einen guten Eindruck vom Schwierigkeitsgrad und der Spielgeschwindigkeit vermittelt der Launch-Trailer:

Das Game ist knapp 200 MB groß, ein bisschen Platz sollte auf dem eigenen iPhone oder dem iPad also schon noch frei sein. Da es sich bei dem Titel um einen waschechten Retro-Titel handelt, sind die Systemanforderungen, die SEGA stellt, nicht allzu hoch. einzig iOS 8 setzt der Konzern voraus.

Besitzer eines Apple TV können sich doppelt freuen: SEGA liefert auch eine Version für Apple kleine Set-Top-Box aus. So kann man – einen geeigneten Controller vorausgesetzt – echtes Konsolenfeeling mit Sonic CD erleben. Und das ohne Aufpreis. Alleine schon deshalb ist Sonic CD ein lonenswerter Download vor dem Wochenende.