Christoph 01.10.2018 11:33 Uhr
News von

14 Bewertungen
4,57 Sterne

ChargeGate: iPhone Xs will nicht laden

Dass Apple immer wieder Probleme rund um den Akku seiner iPhones hat, dürfte mittlerweile niemanden mehr überraschen. Derzeit macht ein Bug dem Akku des iPhones Xs (Max) zu schaffen, denn dieses lässt sich im Standby-Modus schlichtweg nicht mehr aufladen. Dementsprechend häufen sich im Netz auch die Beschwerden betroffener Nutzer. Eine Lösung für das neueste „ChargeGate“ ist aktuell noch nicht in Sicht.

iPhone Xs (Max) lädt nicht im Ruhezustand

In der Vergangenheit sorgte der iPhone-Akku öfters aufgrund einer zu schnellen Entladung für Schlagzeilen. Dieses Mal jedoch lässt er sich erst gar nicht aufladen. Die Leidtragenden sind ausschließlich Besitzer der neuen iPhone Xs und iPhone Xs Max. Der Fehler tritt dann auf, wenn sich das iPhone im Standby-Modus befindet – das Display also aus bzw. schwarz ist – während man das Ladekabel anschließt. Eigentlich sollte der Ladeprozess automatisch und unmittelbar starten, sobald das iPhone an die Stromquelle angeschlossen wird. Der YouTuber Unbox Therapy hat sich der Sache angenommen und das Ganze mit mehreren iPhone Xs (Max) Modellen durchgetestet. Im Video ist zu sehen, dass einige iPhones tatsächlich erst dann anfangen zu laden, wenn sie aus dem Ruhezustand geholt werden. Ein iPhone Xs Max Modell lässt sich sogar erst durch das Herausziehen des Ladekabels wieder aus dem Standby-Modus holen. Getestet wurde im Übrigen mit einem gewöhnlichen Ladegerät mit Lightning-Kabel.

(Noch) keine Lösung in Sicht

Der Grund für das Problem könnte ein mit iOS 12 eingeführtes Sicherheitsfeature sein, welches den Lightning-Anschluss für USB-Geräte deaktiviert, falls das iPhone seit mehr als einer Stunde nicht mehr entsperrt wurde. Das Gerät muss dann zunächst entsperrt werden, bevor eine USB-Verbindung via Lightning-Port hergestellt werden kann. Dies soll das Hacken von iPhones mittels Hacking-Tools wie der GrayKey Box erschweren und für mehr Sicherheit sorgen. Ob das Feature allerdings etwas mit dem Bug zu tun hat, ist derzeit noch unklar. Auch ob das Problem aufseiten der Hardware zu finden ist, ist nicht bekannt. Apple selbst hat sich zu diesem Thema bislang noch nicht geäußert, sodass nur zu hoffen bleibt, dass der Fehler mit einem nächsten iOS-Update beseitigt wird. iPhone Xs (Max) Nutzer, die von dem Problem betroffen sind, bleibt fürs Erste nichts anderes übrig als ihre Geräte im wachen Zustand ans Stromnetz zu hängen. Einige User berichten auch, dass das Deaktivieren des USB-Sicherheitsfeaures unter Einstellungen → Face ID & Code → USB-Zubehör Abhilfe schaffen soll.