Gregor 07.09.2016 11:42 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Apple Music für Android: 10 Millionen Downloads

Erstaunliche Zahlen aus dem Google Play Store. Die Streaming-App des Konkurrenten Apple wurde schon 10 Millionen mal geladen. Von einem Flop wird gerne gesprochen, wenn es um Apple Music geht. Dass der Dienst Spotify und Konsorten das Wasser nicht reichen könne, wird oft behauptet. Und in der Tat bietet die Integration von Apple Musik in die Music.app noch eine Menge Optimierungspotenzial. Das hat Apple erkannt und steuert mit iOS 10 dagegen. Alles soll klarer und einfacher zu bedienen sein. Im Play Store hingegen erfreut sich die Apple Music App für Android einer großen Beliebtheit. Die Bewertungen sind allerdings eher durchwachsen, wie die nachfolgende eindrucksvoll Grafik zeigt.

Apple Music für Android: Sehr beliebt

Kein Wunder, wenn der Android-Erzfeind eine App in den Play Store stellt. Das ist für viele Android-Nutzer ohnehin schon ein rotes Tuch. Ohne eine Apple ID kann man mit der Apple Music App für Android kaum etwas anfangen. Schon für die kostenlosen drei Monate muss man sich ein Konto bei Apple anlegen. Das stört manchen Android-Anwender, ist aber bei anderen Streaming-Diensten nicht anders. Apple bietet eine dreimonatige kostenlose Testphase an, danach kostet der Dienst knapp 10 Euro monatlich. Wer ein Familien-Abo abschließt, der bezahlt 15 Euro, kann dann aber fünf Familienmitglieder ohne zusätzliche Kosten mit Musik versorgen.

Die Apple Music App für Android ist natürlich kostenlos, man kann sie aus dem Play Store laden. Viel Platz nimmt sie auf dem Smartphone nicht ein, 33 MB freier Platz sind notwendig. Voraussetzung für den Einsatz der App ist Android 4.3 und höher.