Gregor 05.08.2016 14:13 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Kreative Bildbearbeitung Brushstroke derzeit gratis

Apple verschenkt in dieser Woche das kreative Bildbearbeitungswerkzeug Brushstroke. Brushstroke ist Apples „App der Woche“, die seit Langem kostenlos angeboten wird. Wer Interesse an der normalerweise knapp 5 Euro teuren App hat, der sollte zuschlagen. Noch bis zum nächsten Donnerstag kann man das Programm kostenlos auf das eigene iPhone laden. Die App ist rund 30 MB groß und verziert eigene Fotos mit künstlerischen Effekten. Auf Knopfdruck werden so aus gewöhnlichen Fotos in der eigenen Foto-Bibliothek kleine Kunstwerke. Dabei kann sich der Anwender aus einer Vielzahl von Leinwänden, Effekten und Pinselns bedienen.

Brushstroke: Tolle Kreativ-App

Die Kreativ-App kommt gut an. Die aktuelle Version 2.2 wird im App Store von den Nutzern mit glatten 5 Sternen bewertet. Dabei ist Brushstroke (zu Deutsch: Pinselstrich) mit einem regulären Verkaufspreis von 4,99 Euro beileibe kein Schnäppchen. Die Qualität des Programms ist aber hervorragend. Auch während unserer Tests klappte das Verfremden von Fotos schnell und völlig ohne lästige Aussetzer oder gar Abstürze.

Als einziger In-App-Kauf steht das so genannte „Illustrationspaket“ zur Verfügung. Man kann dies für rund einen Euro ebenfalls laden, gezwungen ist man dazu allerdings nicht. Die große Auswahl an Werkzeugen sorgt dafür, dass die eigenen Fotos stets abwechslungsreich verfremdet und mit einem künstlerischen Touch verziert werden. die Universal-App, die auf iPhone und iPad gleichermaßen läuft, setzt mindestens iOS 8.1 voraus. Natürlich ist die Bedienung auf dem größeren iPad-Bildschirm um Längen einfacher als auf dem verhältnismäßig kleinen iPhone-Screen.

Herunterladen kann man Brushstroke aus dem App Store.