Samuel 03.05.2018 21:32 Uhr
News von

13 Bewertungen
4,00 Sterne

iOS 11.3.1 Update veröffentlicht

Apple hat das neuste iOS 11.3.1 Update veröffentlicht und heute erneut an zahlreiche iPhone Nutzer ausgespielt. Offiziell ist das Update bereits Ende April erschienen, doch erst mit der Zeit erhalten alle iPhone Nutzer Zugriff darauf. Bei dem rund 50 MB großen Update der neuen iOS Version handelt es sich um ein Sicherheitsupdate, welches neben einigen Sicherheitslücken auch Probleme mit einigen Touchdisplays sowie weitere Fehler beseitigt.

Probleme mit dicht originalen Ersatzdisplays behoben

Unter anderem behebt die neue iOS Version 11.3.1 ein Problem auf manchen iPhone 8 Geräten mit nicht originalen Ersatzdisplays bei denen die Touch-Eingabe nicht ordnungsgemäß funktionierte. Ausserdem weist Apple im Rahmen des iOS Updates darauf hin, dass Ersatzdisplays von Drittanbietern die visuelle Qualität beeinträchtigen können und es ggf. auch zukünftig zu Problemen bei der Bedienung kommen kann. Apple rät daher die Display Reparatur nur bei entsprechend zertifizierten Anbietern durchführen zu lassen. Ansonsten werden durch das iOS Software Update noch weitere Sicherheitslücken sowie kleinere Bugs behoben.

Probleme mit Akkulaufzeit nach iOS 11.3.1 Update

Einige Nutzer beklagen, dass sie seit dem Update auf iOS 11.3.1 starke Probleme mit dem Akku haben. So berichten Nutzer im Internet, dass ihr iPhone innerhalb von drei Minuten bis zu 50 Prozent der Akkuladung verlieren und die Geräte dabei extrem heiß werden. Das Problem der Erhitzung soll wohl auch beim Aufladen des iPhones auftreten. Bisher hat Apple noch nicht offiziell auf diese Probleme reagiert, allerdings wurde bereits mit dem Beta Test der iOS 11.4 Version begonnen.

Wir selber konnten die Probleme bisher nicht nachvollziehen. Ob ihr das Update aufgrund der oben genannten Probleme lieber noch abwartet oder wie gewöhnlich direkt installiert solltet ihr daher genau abwägen. Denn auch ein iOS 11.3.1 Downgrade auf iOS 11.3 ist nicht mehr möglich, da Apple die iOS 11.3 Version seit heute nicht mehr signiert. Auf jeden Fall empfehlen wir euch, wie vor jedem iOS Update, ein iPhone Backup durchzuführen.