Christoph 27.03.2018 19:56 Uhr
News von

9 Bewertungen
4,67 Sterne

Keynote: Apple zeigt neue Produkte!

Fast unbemerkt hat Apple am 27. März 2018 eine „kleine“ Keynote in einer Highschool in Chicago abgehalten. Dabei stand diesmal vor allem Hardware für den Bildungssektor – also für Schüler und Studenten – im Vordergrund. Bereits im Vorfeld des Events wurde gemunkelt, welche neuen Apple-Geräte der iPhone-Hersteller vorstellen könnte. Dabei war von neuen und günstigeren iPads und MacBooks die Rede, aber auch das langersehnte iPhone SE 2 war immer wieder Gegenstand der Spekulationen. Welche neuen Produkte das Unternehmen beim ersten Apple Event in diesem Jahr gezeigt hat, erfahrt ihr hier.

Neues iPad mit Apple Pencil-Unterstützung

Erwartungsgemäß hat Apple bei der „Education Keynote“ ein neues iPad mit 9,7-Zoll-Display vorgestellt. Das neue Einsteiger-Tablet bietet Unterstützung für den Apple Pencil, verfügt über LTE und kommt mit einer 8-Megapixel-Kamera. Bisher unterstützte lediglich das iPad Pro den digitalen Apple-Stift. Angetrieben wird das neue iPad von dem A10-Fusion-Chip – bisher das Herz des iPhone 7. Der vierkernige Prozessor soll vor allem bei grafikintensiven Spielen, 4K Videoschnitt und Augmented Reality-Apps für die nötige Power sorgen, wobei der Akku bis zu 10 Stunden durchhält. Das neue iPad ist also ein echtes Arbeitstier. Kostenpunkt: 349 Euro für das WiFi-Modell mit 32 GB Speicher und 479 Euro mit WiFi + LTE und 32 GB. Die 128 GB-Variante schlägt mit knapp 440 Euro zu Buche, für die LTE-Ausführung fallen knapp 570 Euro an.

Flankiert wurde das neue iPad mit einer Reihe von Apps für Schüler und Studenten, die beim Lernen unterstützen sollen. Eine neue Funktion erlaubt es Konten für Klassen und Schüler einzurichten. Die verbesserten iWorks-Apps Pages (Textverarbeitung), Numbers (Tabellenkalkulation) und Keynote (PowerPoint ähnliche Anwendung) sind nach wie vor kostenlos. Zudem gibt es für die besagte Zielgruppe 200 GB kostenlosen iCloud-Speicher. Für gewöhnlich verlangt Apple dafür rund 3 Euro im Monat. Bestellt werden kann das neue Apple-Tablet ab heute auch hierzulande in den Farben Spacegrau, Silber und Gold. Die Auslieferung soll noch im Laufe dieser Woche erfolgen.

Kein neues iPhone SE 2

Mit der ersten Apple Keynote in diesem Jahr hat Apple der Vorfreude auf ein neues iPhone SE 2 oder MacBook vorerst einen Dämpfer verpasst. Das nächste Apple Event, das sich iPhone- und Mac-Fans im Kalender ankreuzen sollten, findet allerdings schon im kommenden Juni statt. Bei der WWDC Entwicklerkonferenz (4. bis 8. Juni) könnte Apple neben den üblichen Software-Neuheiten auch neue Hardware vorstellen – zumindest war dies in der Vergangenheit immer wieder einmal der Fall, man denke nur an den HomePod oder das iPad im letzten Jahr.

(Bildquelle: Apple)