Gregor 18.07.2016 14:44 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iPhone deutlich wertstabiler als Samsung-Smartphones

Gemeinhin gelten Apple-Geräte als wertstabiler als die Konkurrenz aus dem Hause Samsung. Der Preisverfall ist – gefühlt – geringer als bei der Konkurrenz. Für gebrauchte iPhones, Macs oder iPads bekommt man noch richtiges Geld. Stimmt das denn? Einer Studie von Idealo und Smava zufolge trügt das Gefühl der Apple-Kundschaft nicht. Samsungs Smartphones verlieren deutlich schneller an Wert als das die iPhones aus dem Hause Apple tun. Zum Teil tritt der Wertverlust doppelt so schnell ein. Eine Infografik illustriert die Wertentwicklung der Android-Smartphones im Vergleich zu den iOS-Geräten sehr gut.

Infografik: Wertentwicklung Samsung vs. Apple

Die allgemeine Aussage kann also lauten: Wer ein iPhone kauft, der bekommt nach einem Jahr Nutzung im Falle eines Verkaufs deutlich mehr Geld für sein Smartphone als wenn er ein Samsung-Gerät erworben hätte. Natürlich sind Smartphones keine gute Geldanlage, ein Wertverlust tritt unabwendbar ein. Wie drastisch dieser ausfällt, hängt aber nicht zuletzt auch von der Popularität der Geräte ab: Ein beliebtes Gadget hat einen deutlich geringeren Wertverfall als Smartphones, die kein Verkaufsschlager sind. Auch nach Jahren erhält man für ein iPhone 5s noch gutes Geld, während Samsung Galaxy-Geräte kaum noch einen vernünftigen Preis erzielen.

Gründe für den Wertverlust? Spekulation!

Über die Gründe kann man nur spekulieren. Möglich, dass die gute Unterstützung mit neuer Software gebrauchte Apple-Geräte beliebter werden lässt. Schließlich kann man auch auf betagter Hardware noch ein aktuelles iOS nutzen. Vielleicht ist es aber auch das Prestige Apples hinsichtlich der Verarbeitungsqualität – Samsungs Geräten haftet oft ein gewisser „Plastikcharme“ an, der die technisch sicher hochwertigen Geräte minderwertig erscheinen lässt. Apples Marketingabteilung hat sicher auch ihr Quäntchen beigetragen: Das vermeintlich exklusive Image eines iPhones erreicht kein Samsung-Smartphone auch nur annähernd. Dies ist für den geringeren Preisverfall sicher auch ein entscheidender Faktor.

Die Studie wertete den Preisverfall von Händlern aus, die auf dem Vergleichsportal von Idealo anbieten. Es wurden weder eBay noch andere Zweitmärkte verglichen.