Gregor 28.06.2016 6:33 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Apples Quartalszahlen für Q3/2016 am 26. Juli

Die Verkündung der Quartalszahlen ist für Apple-Chef Tim Cook immer wieder eine gute Gelegenheit, Erfolge zu verkünden. Ob das für das Apple-Quartal Q3/2016 ebenfalls so ist?

Schließlich ist das dritte Quartal traditionell eines der schwächeren. Warum? Die Kunden haben sich mittlerweile daran gewöhnt, dass der Mac-Pionier seine neuen iPhones im Herbst an die Kunden ausliefert. Wer ein neues Top-Smartphone kaufen möchte, verschiebt die Investition also gerne in den Herbst. Das macht die Quartale Q3 und Q4 zu den schwierigeren für Apple. Das Geschäftsjahr von Apple beginnt immer am 1. Oktober, somit entspricht das Q1 2016 dem kalendarischen Q4/2016.

Quartalszahlen: Besser dank iPhone SE?

Spannend wird vor allem die Frage, ob die Einführung des iPhone SE die Quartalszahlen verbessern konnte. Denn das 4-Zoll-iPhone hat überraschend gute Verkaufszahlen geschrieben und kommt bei den Kunden offenbar hervorragend an. Auch die Effekte des Musik-Streamingdienstes  Apple Music könnte man mittlerweile an den Erträgen sehen, schließlich ist für die ersten Kunden die Gratis-Probezeit von drei Monaten endgültig abgelaufen. Es ist aber auch gut möglich, dass diese Erträge im „Grundrauschen“ untergehen, weil sie noch zu gering sind.

Quartalszahlen live verfolgen

Die Telefonkonferenz kann live verfolgt werden. So stellt Apple sicher, dass auch Kleinanleger in den Genuss der Zahlen kommen. Auch die weiteren Informationen, die Tim Cook und seine Mitarbeiter geben werden, können Interessierte sich so abholen. Häufig geben die Verantwortlichen einen vagen Ausblick auf künftige Produkte aus Cupertino. Die Konferenzschaltung für die Investoren ist für den 26. Juli 2016 angekündigt, wie Apple auf seiner Investoren-Website verkündet. Dort kann man dann auch den Live-Mitschnitt hören. Noch existiert kein Link, aber Apple verspricht, diesen noch nachzureichen.