TIPP: Das iPhone 8 für weniger als 5 €
Christoph 23.01.2018 11:02 Uhr
News von

5 Bewertungen
3,80 Sterne

Sieht so das neue iPhone XI aus?

Mit seinem vollflächigen Display gibt das iPhone X designmäßig die Richtung für die kommenden iPhone-Modelle vor. Ein Dorn im Auge ist vielen Nutzern immer noch die Bildschirmaussparung (auch „Notch“ genannt) am oberen Bildschirmrand. Wie das nächste iPhone in 2018 ohne der Notch und sogar schmaleren Rändern aussehen könnte, zeigen neue Entwürfe.

Konzept zeigt iPhone X-Nachfolger

Im Vergleich zu seinen Vorgängern wirkt das iPhone X mit dem randlosen Display wie ein Smartphone aus der Zukunft. Dennoch gibt es bei manchen Designelementen des Jubiläums-iPhones noch Luft nach oben. Dies hat die Webseite iDropNews zum Anlass genommen, um ihre Vision des iPhone X-Nachfolgers, iPhone XI genannt, zu konzipieren. Die Renderings zeigen ein iPhone im Stile des „Zehners“, jedoch mit deutlich kleinerer Display-Aussparung und noch dünneren Rändern.

Ob es Apple tatsächlich gelingt die vielfach verteufelte Notch im nächsten iPhone zu verkleinern, ist fraglich. Zumindest dürfte dies nicht schon in diesem Jahr passieren. Voraussetzung dafür ist, dass Apple die Komponenten der Face ID mit der Frontkamera zusammenführt. Laut einer Meldung der koreanischen ETNews dürfte dies nicht vor 2019 der Fall sein. Mit einem Schrumpfen der Notch in der nächsten iPhone-Generation ist also nicht zu rechnen.

Auch die im Entwurf angedeutete Schlankheitskur für die ohnehin schon dünnen Ränder dürfte es beim „iPhone XI“ nicht geben. Der Rahmen schützt das Display vor Schäden durch Stöße und Stürze. Dünnere Ränder würden sicherlich nicht zur Stabilität des „zebrechlichsten iPhone aller Zeiten“ beitragen. Darüber hinaus zeigt das Konzept ein iPhone mit Dual-SIM-Unterstützung. Die Funktionalität, welche die Nutzung von zwei Mobilfunkverbindungen auf einmal erlaubt, ist bereits seit längerem Gegenstand diverser Spekulationen. Laut Aussage des renommierten KGI-Analysten Ming-Chi Kuo könnte das Feature im nächsten iPhone zum Einsatz kommen.

Doch wie bei allen iPhone-Konzepten gilt auch hier: erstmal Ball flach halten. Zwar ist in 2018 mit einigen Verbesserungen beim iPhone X zu rechnen, große Änderungen in der Designsprache wird es aller Voraussicht nach nicht geben. Die Bilder dürfen aber als kleiner Vorgeschmack darauf verstanden werden, wo die Reise in Zukunft hingehen könnte.