Diana 29.12.2017 9:01 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,43 Sterne

Offener Brief: Apple entschuldigt sich für Performance-Drosselung

Bei Apple geht es heiß her: Nachdem vor Kurzem bekannt geworden ist, dass Apple  die Performance bei älteren iPhones bewusst per Softwareaktualisierung reduziert, haben enttäuschte iPhone-Besitzer Klage gegen den Konzern eingereicht. Nun hat sich Apple in einem offenen Brief bei seinen Kunden entschuldigt.

Günstigerer Akku-Austausch als Wiedergutmachung

„Our goal has always been to create products that our customers love, and making iPhones last as long as possible is an important part of that.“ So lautet einer der Sätze in der Entschuldigung des iPhone-Konzerns bezüglich des Akku-Skandals der letzten Tage. Apple habe nie die Absicht gehabt, iPhones zu schaden und das Nutzer-Erlebnis zu verschlechtern, damit sich schleunigst ein neues Apple-Smartphone gekauft werden würde. Weiter erläutert Apple in dem Brief, wieso eine Performance-Drosselung per Softwareaktualisierung überhaupt notwendig sei. Laut Apple sei eine reduzierte Leistung die einzige Möglichkeit, um gegen die „natürlichen“ Älterungsprozesse eines iPhones anzukämpfen und um so weiterhin für ein erfreuliches Nutzer-Erlebnis zu sorgen. Ansonsten könne es nämlich geschehen, dass sich ein iPhone plötzlich ausschalte, da die Belastung für das Smartphone zu hoch sei.

In der Entschuldigung verkündet Apple, dass sie als Wiedergutmachung die Preise für einen Akkutausch senken werden. Statt der üblichen 89 Euro werde der Wechsel des Akkus bis Ende Dezember 2018 nur 29 Euro kosten. Die Akkutausch-Aktion startet Ende Januar 2018 und gelte für alle iPhone-Modelle ab iPhone 6 oder später, bei denen der Akku ausgetauscht werden muss. Zudem heißt es in dem Brief, dass Apple Anfang 2018 ein iOS-Update veröffentlichen will, das Klarheit über die Lebensdauer von iPhone-Akkus schaffen soll. Genauere Hinweise werden laut Apple in Kürze folgen. Bis dahin empfehlen wir euch, selbst einen Blick auf eure Akku-Nutzung zu werfen und euren Akku somit langfristig zu schonen: Die Top Tricks um euren iPhone Akkuverbrauch zu senken.