Gregor 02.06.2016 11:50 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Facebook Messenger bekommt 1500 neue Emojis

Mit der neuen Version des Facebook Messengers stehen den Anwendern nun insgesamt 1500 neue Emojis zur Verfügung. Insbesondere erhöht Facebook mit dem Update die Zahl der weiblichen Emojis und ermöglicht es nun auch die Hautfarbe der Emoticons anzupassen. Damit will das soziale Netzwerk laut eigener Aussage die reale Welt besser abbilden.

Wie Facebook im Rahmen eines Postings mitteilt, stehen den Nutzern des Messengers nach dem neuesten Update 1500 neue Emojis zur Verfügung. Dabei hebt das soziale Netzwerk vor allem die vielen neuen weibliche Emoticons und die Möglichkeit die Hautfarbe der Symbole zu ändern hervor. Laut eigener Aussage will man damit der Diversität von Geschlechtern und Hautfarben besser Rechnung tragen. So stehen nun auch beispielsweise weiblichen Polizisten, Surfer und Läufer  zur Auswahl, die in Zukunft sogar noch erweitert werden soll. Auch kann die Hautfarbe der Emojis jetzt standardmäßig festgelegt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Empfänger auf einem Android- oder iOS-Gerät unterwegs ist, wie dem Beitrag weiter zu entnehmen ist. Die Emojis werden somit auf allen Plattformen immer korrekt dargestellt.

Das kostenlose Update für den Facebook Messenger steht ab sofort im App Store zum Download bereit. Weitere Hinweise auf die Änderungen in der neuen Version gibt es allerdings keine. Zuletzt wurde berichtet, dass der Messenger bald mit einer optionalen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ausgestattet werden könnte.