Gregor 09.05.2016 12:50 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iOS 10 soll eigenständige HomeKit-App bringen

Mit iOS 10 bringt Apple offenbar auch eine eigene HomeKit-App aufs iPhone & iPad, die es ermöglichen soll kompatible Geräte im Haushalt zentral zu steuern. Das zumindest bestätigte jetzt ein Marketingmitarbeiter von Apple.

Mit einer zentralen App für die Smarthome-Schnittstelle HomeKit will Apple ab iOS 10 die Steuerung der verschiedenen smarten Geräte im Haushalt in Zukunft vereinfachen. Dies geht aus der Rezension eines Apple-Mitarbeiters auf Amazon hervor, wie die Kollegen von MacRumors in Erfahrung bringen und anschließend verifizieren konnten. Mit Hilfe der eigenständigen HomeKit-App sollen sich demnach kompatible Geräte zentral steuern lassen. Bislang war es erforderlich zwischen den Apps der verschiedenen Hersteller hin und her zu switchen, um die jeweiligen Geräte zu steuern. Eine zentrale HomeKit-App würde somit eine einheitliche Lösung für die Steuerung unterschiedlicher Geräte anbieten.

„The next version of iOS due this fall will have a standalone „HomeKit“ app as well.“

Die Tatsache, dass sich Apple erst zuletzt ein HomeKit-App-Icon hat schützen lassen, dürfte die Wahrscheinlichkeit einer App für HomeKit zudem noch weiter erhöhen. Es wird erwartet, dass der iPhone-Hersteller iOS 10 bei der WWDC-Entwicklerkonferenz in der Woche zum 13. Juni vorstellen wird. Mit der Vorstellung neuer Hardware ist allerdings nicht zu rechnen. Auf Neuigkeiten zum iPhone 7 wird man sich demnach noch bis zum Herbst gedulden müssen.