Gregor 21.04.2016 8:56 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iOS 9.3.2 Beta 2 für Entwickler veröffentlicht

Nachdem Apple vor zwei Wochen die erste Beta-Version von iOS 9.3.2 veröffenlicht hat, hat der iPhone-Hersteller nun die zweite Vorabversion des iOS 9.3.1 Nachfolgers an die Entwickler ausgeliefert. Bei iOS 9.3.2 handelt es sich im Vergleich zu iOS 9.3 allerdings um ein wesentlich kleineres Update. Größere Veränderungen sind demnach nicht zu erwarten.

Wer über einen kostenpflichten Entwickler-Account verfügt, kann ab sofort die neueste Testversion von iOS 9.3.2 auf das iPhone oder iPad herunterladen und vorab ausprobieren. Es ist davon auszugehen, dass Apple mit der neuen Version vor allem die Behebung zahlreicher Bugs beabsichtigt. Näheres ist jedoch bislang nicht bekannt. Was sich konkret mit dem Update ändert, wird man in der Release Note von iOS 9.3.2 nachlesen können, sobald die endgültige Version an die Kunden ausgeliefert wird. Mit dem Release von 9.3.1 hat Apple zuletzt einen unter iOS 9.3 auftretenden Bug ausgemerzt, der Abstürze verursachte, sobald man in Safari und anderen Apps auf Links klickte.

Night Shift und Stromsparmodus wieder gleichzeitig nutzbar

Unter iOS 9.3 war es möglich den neuen Nachtmodus Night Shift auch im Stromsparmodus zu nutzen bis Apple die Möglichkeit mit iOS 9.3.1 urplötzlich abschaffte. Mit iOS 9.3.2 soll die Nutzung des Features im Energiesparmodus jedoch wieder möglich sein. Vermutlich hatte ein Software-Fehler die gleichzeitige Verwendung der Funktionen verhindert.

Wie immer ist es ratsam die Betaversion auf ein nicht aktiv genutztes iOS-Gerät laden, da die Vorabversion noch einige Fehler enthalten können. Wann Apple iOS 9.3.2 freigeben wird und ob es einen Öffentlichen Beta-Test geben wird, ist derzeit noch ungewiss.