Gregor 11.02.2016 14:50 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iOS 9 läuft jetzt auf 77 Prozent aller iOS-Geräte

Die Verbreitung von iOS 9 nimmt allmählich zu. Einer Statistik zufolge, welche zuletzt auf Apples App Store Dashboard für Entwickler veröffentlicht wurde, wird das mobile Betriebssystem in seiner aktuellsten Version mittlerweile auf 77 Prozent der iOS-Geräte genutzt.

Die sogenannte Adoption Rate, welche die Verbreitung von iOS 9 wiederspiegelt und am 8. Februar im App Store anhand der Besucher gemessen wurde, hat mit nun 77 Prozent einen Anstieg um 1 Prozent im Vergleich zur vergangenen Messung vor zwei Wochen zu verzeichnen. Vor einem Monat lag dieser Wert noch zwei Prozentpunkte niedriger. iOS 8 ist laut der Auswertung nach wie vor auf 17 Prozent aller iPhones, iPads und iPod touch-Geräte zu finden. Ein leichter Rückgang bei den älteren iOS-Versionen lässt auf vermehrte iOS 9-Upgrades seitens der Nutzer älterer Geräte schließen.

iOS aktueller als Android

Im Vergleich zu iOS 9 weist Googles Betriebssystem Android eine wesentlich schlechtere Adoption Rate bzw. Verbreitung auf. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Android mit der Fragmentierung von Hard- und Software zu kämpfen hat. Apple hingegen steuert die Verbreitung sowohl von Hardware als auch von Software und sorgt somit dafür, dass die neuste Version auch für ältere Geräte verfügbar ist. Hinzu kommt, dass Hardware-Hersteller ihre Endgeräte an Googles Systeme anpassen müssen, was sich für Anbieter im Niedrigpreissektor nicht lohnt. Aus diesem Grund veralten günstige Android-Geräte verhältnismäßig schnell.