Gregor 07.08.2016 9:13 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Apple übernimmt KI-Spezialisten Turi

Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der Forschungsfelder, auf denen alle Technologieunternehmen große Anstrengungen unternehmen. Apple kauft mit Turi eine Firma, die sich auf KI spezialisiert hat. Mit 200 Millionen US-Dollar ist die Übernahme des Start-ups beileibe kein Schnäppchen. Die Technik des in Seattle ansässigen Unternehmens wird derzeit vor allem bei der Identifizierung von Betrugsversuchen und auffälligen Aktivitäten in Online-Auktionen eingesetzt. Auch Produktbewertungen können von den Werkzeugen analysiert werden. Die Tools rund ums maschinelle Lernen und künstliche Intelligenz werden künftig vor allem der Verbesserung von Siri dienen. Apple selber kommentiert die Übernahme mit einem Standardsatz:

„Apple buys smaller technology companies from time to time, and we generally do not discuss our purpose or plans.“

Turi wird weiter bestehen bleiben

Was genau der iPhone-Hersteller mit dem Start-up vorhat, ist also völlig offen. Klar ist aber, dass die Beschäftigten weiterhin bei Turi (Website) arbeiten werden. Sie werden nicht von Seattle nach Cupertino in  Kalifornien umziehen müssen. Das Unternehmen wird weiterhin in gewohnter Weise am Markt agieren. Eher unwahrscheinlich ist, dass die Bürogebäude von Turi bald ein Apple-Logo zieren wird.